Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
avatar    angy0312
schrieb am 13.09.2008 11:51
Hallo an alle,

ich habe mal eine Frage. ICh habe diese Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. WIr machen Ende des Jahres eine ICSI. Kann das Auswirkungen darauf haben? Habe echt Angst, dass es deshalb nicht klappen könnte.

LG


  Re: Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 13.09.2008 11:54
Hallo Angy,

die SD sollte schon eingestellt sein, ich glaube bei Hashi war der optimale Wert des TSH so um die 1,0 herum, damit eine Schwangerschaft begünstigt wird.


  Re: Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
avatar    Looney
Status:
schrieb am 13.09.2008 12:04
Bei Stimulationsbeginn sollte der TSH Wert, wie schon gesagt, bei max. 1 liegen und die ft3 und ft4 Werte optimal an der oberen Grenze. Der TSH steigt leider wärend der Stimulation gerne nach oben wärend die ft Werte sinken und man so leicht in eine UF rutscht. Deshalb ist es vom Vorteil einen guten "Puffer" zu haben.
Dann wird noch empfohlen Prednisolon (Cortison) zu nehmen und Selen. Beides wirkt sich positiv auf die AK aus.


  Re: Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.09.2008 12:22
Hallo

kann mich Looney nur anschließen!


  Werbung
  Re: Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
no avatar
   daniguni
schrieb am 13.09.2008 16:20
Hallo,

ich habe auch Hashimoto und bin schwanger geworden. Mein TSH war auch unter 1.

Auch mein Endokrinologe hat mir die Einnahme von Selen und Zink empfohlen.

Alles Gute und viel Erfolg!

Lieben Gruß von Dani


  Re: Hashimoto Thyreoditis - ICSI??
avatar    Mariii
schrieb am 14.09.2008 11:14
Hi,
hat dir deine Praixis was gesagt zu Haashi? Wird etwas speziell gemacht??
Denn die Gabe von Cortison ist von der Hand zu weisen.
Dann sollte wie schon beschreieben dein TSH Wert um 0,5-1 liegen, allerdings sind bei Hashi die fT Werte aussagekräftiger.

Hast du deine Werte da(TSH, fT3, fT4 ,it Referenzwert) ? Wenn ja, stell sie mal ein. Nicht jeder Doc ist da auf dem neuste nSatnd. Guck dir mal den Theoreiteil hier an.

Selen soll die Antikörper runterdrücken.

Wenn du genaue Fragen hast, her damit.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020