Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  septum in gebärmutter
no avatar
   clari
schrieb am 13.09.2008 08:47
meine lieben
es ist schon etwas her, seitdem ich das letzte mal hier geschrieben habe. im letzten jahr wurde ich 2mal durch ivf schwanger. leider habe ich meine drei buben jeweils in der 19. ssw verloren.es war eine sehr schwierige zeit.
nun habe ich eine gebärmutterspiegelung hinter mir, es wurde ein septum (trennwand) festgestellt, das auch sofort entfernt wurde. die trennwand war wahrscheinlich neben meiner muttermundschwäche (ich werde bei der nächsten ssw einen totalen muttermundverschluss in der 12. ssw machen lassen) mit ein grund, warum ich meine kinder verloren habe.
wer von euch hat erfahrung mit dieser trennwand? wie lange muss ich nun warten bis zum nächsten ivf? ich stelle mir vor, dass sich die gebärmutterschleimhaut erst wiedermal aufbauen sollte. ich nehme zurzeit die pille durchgehend, wegen meiner starken endometriose. in einer woche habe ich dann den gesprächstermin mit dem arzt. ich bin gespannt, was er zur ganzen sache meint....

ich danke euch für eure rückmeldung.
clarissa


  Re: septum in gebärmutter
no avatar
   Hochtied2005
schrieb am 13.09.2008 10:58
Hallo,

nach meinen 2 Schwangerschaft wurde ebenfalls ein Septum entdeckt und durchtrennt.

Nun bin ich gerade in der Warteschleife. Mal schauen.

Warum es zu den beiden FG kam, wird man eh`nie genau wissen.

Dir alles Gute.


  Re: septum in gebärmutter
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 13.09.2008 10:59
Gut, dass man das Septum endlich gefunden hat. Es ist in den meisten Fällen über Ultraschall nicht zu sehen, häufig passieren damit die Fehlgeburten auch schon früher. Aber sei's drum, jetzt weiß man Bescheid und konnte dich gut operieren. Die Wartezeiten bis zur nächsten IVF sind abhängig davon, wie ausgeprägt das Septum war und wie die Operation verlief. Die Gebärmutterschleimhaut braucht in der Regel nicht lang, um sich wieder aufzubauen, meist nur 1 Zyklus, aber die Wundverhältnisse sollten trotzdem komplett verheilt sein und dafür empfehlen die meisten Kliniken 3 Monate.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: septum in gebärmutter
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.09.2008 11:25
Gut, dass es gefunden und operiert werden konnte. Habe auch ein Septum, das komplett die GM in zwei Hälften teilt und sehr dick ist. Man kann es nur in einer Riesen-OP mit Bauchschnitt entfernen.
Ich würde schon ein paar Monate warten, da das Narbengewebe so fest werden muss, dass es die GM-Dehnung in einer Schwangerschaft aushält!

für Dein Gespräch!


  Werbung
  Re: septum in gebärmutter
no avatar
   Mamize77
schrieb am 13.09.2008 15:15
Hallo Clari,
ich hatte auch so eine "Trennwand" in meiner Gebärmutter. Sie wurde am 29. Februar diesen Jahres entfernt. Mir wurde gesagt, das sich die Schleimhaut nach der ersten normalen Regelblutung wieder aufgebaut hat. Ich hätte im April also unseren ersten Versuch starten können. Also den Kopf nicht hängen lassen.. alles wird jetzt gut..
Immerhin bist du jetzt "Frisch Renoviert" jetzt kann doch ein Krümelchen einziehen..
Liebe Grüße

mamizewinken


  Re: septum in gebärmutter
no avatar
   clari
schrieb am 13.09.2008 16:01
meine lieben
euch vielen dank für eure rückmeldungen. ich sehe, ich bin nicht alleine mit dieser anomalie. im net habe ich gelesen, dass 5% so ein septum mit sich tragen....ich freue mich, dass ich nur einen zyklus abwarten muss, bis sich die schleimhaut wieder aufgabaut hat....mein letzte fehlgeburt ist jetzt doch schon 10 monate her und ich freue mich, wenn unser letzter versuch mit der ivf im november wieder los geht, auch wenn die angst ständig im nacken sitzen wird und ich genau weiss, es kann nochmals passieren. aber was nehmen wir nicht alles auf uns, endlich auch ein lebendiges kind im arm zu halten....
ich grüsse euch
clarissa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020