Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Überstimulation - Duphaston
no avatar
   Prospekta
schrieb am 12.09.2008 18:40
Hallo Ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir einen RAt geben? Ich war heute in der Kiwu-Praxis, in diesem Zyklus soll eine IUI mit vorheriger Stimulation gemacht werden. Das ERgebnis war leider, dass eine Überstimulation vorliegt (heute 10. Zyklustag, insgesamt 5 Follikel mit mind. 15er Größe, GS bei 8). In Verbindung mit den Blutwerten sagte man mir in der Praxis, der Zyklus müsse unbedingt abgebrochen werden, um keine Mehrlings-SS zu riskieren. Große Enttäuschung! Jetzt soll ich Duphaston nehmen, um die Regelblutung auszulösen und auf gar keinen FAll GV haben.... Ich war total enttäuscht, von den Kosten mal ganz abgesehen (wir sind Selbstzahler). So ein bisschen spielen wir jetzt schon mit dem Gedanken, es trotzdem zu probieren..... War von euch schon eine in der gleichen Situation? Es wäre toll, wenn ihr berichten könntet, wie es bei euch weiterging.

LIebe Grüße Nina


  Re: Überstimulation - Duphaston
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.09.2008 19:55
Ich weiß wie schwer es ist auf GV in dieser Situation zu verzichten, noch dazu als Selbstzahler. Aber bitte mach das nicht! Du und deine zukünftigen Kinder habt nichts davon wenn es dann 3, 4 oder 5 Kinder werden. Damit gefährdet ihr dein Leben und das eurer Kinder. Das einzige was mir einfällt damit ihr nicht unnötig Hormone genommen habt wäre eine IVF. Das kostet aber auch ein Eck mehr aber man würde die gewachsenen Follikel nicht einfach so platzen lassen.

Lieben Gruß
Brigitte


  Re: Überstimulation - Duphaston
no avatar
   Piroschka66
schrieb am 13.09.2008 09:45
Liebe Prospekta,
es ist sehr schwierig Dir einen Rat zu geben ... tut mir leid, dass Du so eine nicht leichte Entscheidung treffen musst. ... streichel
Bei mir wurde gerade eine IUI druchgeführt (hatte am 11 ZT drei 15mm-Follis, ebenfalls Stimu-Zyklus) und als die FA mich auf Mehrlings-Risiko hingewiesen hat, habe ich sie gefragt, "ja, aber in meinem Alter (42) wo doch so viele Eierchen unbrauchbar sind, muss man eh froh sein, wenn überhaupt eins überlebt, ist doch so, oder?", daraufhin sagte sie "ganz genau".
Daher kann ich Deine Zweifel auch gut verstehen...

Ich weiß nicht wie alt Du bist, und wie groß die Chance ist, dass tatsächlich alles befruchtet wird, (aber das kann DIr auch keiner im vorhersagen), und aber wenns doch, kannst Du mit einer unglaublich komplizierten ss rechnen, an der Du wenig Freude haben wirst...

Kurz: ich würde es nicht riskieren und würde mit aller Kraft versuchen, das nicht als Schuss-in-den_Ofen zu deuten, sondern versuch mal aus der Tatsache Kraft zu schöpfen, dass Du auf die Behandlung gut reagierst, bis auf die Medi-enge alles gut ist... Nächstes Mal wird Dir halt eine angemessenere Dosis verschrieben - und warum sollte es dann nicht klappen? Es sieht doch bei Euch besssstens aus! Kleine Sackgassen gehören nun mal zum KiWu-Weg, aber das heisst nicht, dass nächstes Mal nicht alles wieder bestens laufen könnte!

Also viel Kraft und viel-viel Glück, toi toi toi
Piroschka


  Re: Überstimulation - Duphaston
no avatar
   Prospekta
schrieb am 13.09.2008 10:30
Vielen Dank für Eure Antworten! Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, denke ich auch, wir lassen es lieber, um kein Risiko einzugehen. Hoffentlich klappt es dann beim nächsten Mal mit einer geringeren Dosis! Bin übrigens 38, seit 4 Jahren probieren wir mittlerweile, aber das Risiko muss schon überschaubar bleiben.

Euch alles Gute und ich drück ganz fest die Daumen!

Liebe Grüße, Nina


  Werbung
  Re: Überstimulation - Duphaston
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 13.09.2008 11:27
Hallo Nina,

das ist eine gute Enscheidung. Hätte ich auch so gemacht (und ich bin schon 42). Das Risiko wäre zu gross gewesen.


  Re: Überstimulation - Duphaston
no avatar
   Yana
schrieb am 13.09.2008 13:28
Meine FÄ sagte mal, dass meistens nur ein Folli springt und eine Freundin von mir hat gerade nen Clomizyklus mit 4 schönen Follis und die Ärztin wünschte nur "viel Glück und viel Spaß" fürs Wochenende.
Irgendwie sagt wohl fast jeder Arzt was anderes, oder??




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021