Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hormontherapie und Gewicht
no avatar
   Selena76
schrieb am 10.09.2008 20:57
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage zu der die künstliche Befruchtung begleitende Hormontherapie.
Eine Kollegin hat mir erzählt, dass sie durch diese Behandlung 20 Kilo Ich bin sauer zugenommen hat.
Könnt ihr das bestätigen?
Ich habe gehört, dass man 3-5 Kilo zunehmen kann, doch 20 Kilo kommen mir schon enorm vor!

LG


  Re: Hormontherapie und Gewicht
avatar    ~Annika~
schrieb am 10.09.2008 21:03
Hmm naja - jeder Körper ist anders!
Und manchmal kommen die "20 kg" auch von der Schokolade in der WS grins
so wars jedenfalls bei mir - allerdings habe ich nie über 3 kg zugenommen...
Liebe Grüße und
Annika


  Re: Hormontherapie und Gewicht
no avatar
   jana05
schrieb am 10.09.2008 21:07
Ich habe auch drei Kilo seit Beginn der Behandlung zugelegt.. habe mich wochenlang gefragt, woran es leigt, weil ich nicht mehr oder anders esse. Aber ich glaub ich weiß jetzt warum..

LG Jana05


  Re: Hormontherapie und Gewicht
avatar    Petry.
schrieb am 10.09.2008 21:09
Also 20 kg halte ich schon für eine sehr große Ausnahme.
Die meisten Mädels nehmen in der Tat etwas zu, aber sicher nicht 20 kg.
Ich habe in der Zeit sogar abgenommen. Auch das kommt vor.

Mach dir mal keine Sorgen
Petra


  Werbung
  Re: Hormontherapie und Gewicht
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 10.09.2008 22:50
20 Kilo allein durch die Hormone kann ich mir auch nicht vorstellen...höchstens durch eine anschliessende Schwangerschaft grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021