Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    Princi
schrieb am 10.09.2008 14:10
Sorry schon mal für ein Posting, das wirklich total unwichtig ist.

Aber darf ich mal ein bisschen träumen?

Nach meiner FG im Mai hab ich mich ganz gut aufgerappelt. Okay, ich darf nicht näher drüber nachdenken, wie weit ich jetzt schon wär, etc...

Die nächste ICSI haben wir uns für Oktober vorgenommen. Laut Ärzten hatte ich einfach Saupech, denn alles hatte gut ausgesehen, die Stimus waren gut, Befruchtungsrate i.O. etc.

Jetzt habe ich ein bisschen Diagnostik zwischengeschoben: Schilddrüse, Blutgerinnung alles i.O.
Um meinen Körper ein wenig auf Trab zu bringen, mache ich seit 8 Wochen eine homöopathische Konstitutionsbehandlung. Vor 3 Wochen war ich zusätzlich beim Osteopathen - da hatte mich eigentlich meine Zahnärztin hingeschickt wegen unklärbarer Zahnschmerzen. Der stellt aber fest, dass ich wohl mal was mit der Lunge hatte (er konnte nicht wissen, dass ich als Kind TBC hatte) und meinte, im Unterleib wäre ich nicht nur fest, sondern absolut unbeweglich. Da hat er mich dann also vorwiegend behandelt.

Die letzten Zyklen waren, wie immer bei mir, immer etwas zu kurz (24 Tage, auch schon vor der FG, aber immer Eisprung und gute Hormonwerte, soweit gemessen), allerdings immer mit ziemlichen Schmierblutungen ab ZT 20/21.
Jetzt bin ich an ZT 25, von Schmierblutungen oder PMS (Kopfschmerzen etc...) keine Spur.

Och Menno, ich möcht auch mal so ein Wunder erleben wie manche hier, die ihre nächste ICSI anstehen hatten, die dann gar nicht mehr nötig war...

LG
Princi


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    Mariii
schrieb am 10.09.2008 14:55
Na da drücke ich dir mal die DAumen.


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
no avatar
   Nessa70
schrieb am 10.09.2008 16:45
Das ist ein schöner Traum, den hier sicherlich viele in den Behandlungspausen träumen. Hoffe und wünsche dir das Beste. LG Nessa


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 10.09.2008 16:57
...wäre echt schön...


  Werbung
  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    hasenohr
schrieb am 10.09.2008 17:12
hallo princi,

da würd ich auch ins träumen kommen smile

ich finde, das klingt doch wirklich gut!
die sache mit dem osteopathen hab ich auch schon ins auge gefasst - mein mann war vor geraumer zeit mal bei einem in hannover und hatte bei der gelegenheit unser thema angesprochen...

der osteopath meinte, dass er eventuell unterstützend was machen könnte...

ich drück dir die daumen für den oktober

lg
hasenohr


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    elfeline
schrieb am 10.09.2008 19:28
Du darfst, ganz klar. Und Du scheinst mir doch realistisch genug, auch unerfüllte Träume hinzunehmen.
Träume sind Urlaub vom Alltag. Und manchmal werden sie wahr.
Lg, tintenklecks


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    ~Annika~
schrieb am 10.09.2008 21:51
Ich würds Dir auch von Herzen wünschen liebe Princi Ja
ganz feste dran glauben - alles Liebe,knuddel
Annika


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    Princi
schrieb am 10.09.2008 23:26
Danke ihr LIeben knuddel

aber ich red ja nur von einem Traum - nicht von einem Wunder!

Und ich wach sicher wieder auf - und dann sitz ich wieder in BM....

LG
Princi


  Re: Darf ich mal ein bisschen träumen?
avatar    sunkid1
schrieb am 11.09.2008 11:07
smileOh ja, das wäre soooooooooooo schön.
Drück Dir die Daumen
wunder gibt es immer wieder- wer weiß?

LG Katrinwinkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020