Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
no avatar
   angelbabe1964
schrieb am 10.09.2008 13:45
Liebes Team,

wir machen unseren nächsten EZS-Versuch Im November und ich wüsste gerne Ihre Meinung zu frozen vs. frisches Sperma. Meine Klinik trifft die Aussage, frozen ist genausogut.
Das SG meines Mannes ist ok, mehr aber auch nicht. Da wir diesmal möglichst alles optimieren möchten ( ich werde wohl auch IVIGs machen lassen), wäre mir Ihre Meinung sehr wichtig!!!

Vielen Dank!!

Angelbabe


  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
avatar    Mariii
schrieb am 10.09.2008 13:50
Hi,
soviel ich in Erinnerung habe ist Frischsperma immer besser, nur falls irgendetwas mit dem Timing nicht stimmt, heißt der Mann muß geschäftlich dringend weg ist es immer besser was auf Vorrat zu haben. Aber wenn man die Wahl hat, frisch. Einfreieren kostet auch.


  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
avatar    Danielle
schrieb am 10.09.2008 14:56
Hallo Angelbabe,

also ich finde die Aussage auch etwas merkwürdig - kryokonserviertes Sperma verliert sehr wohl an Schnelligkeit und Beweglichkeit. Da der Raum im Reagenzglas allerdings begrenzt ist, kann man mit Kryosperma vermutlich trotzdem ein relativ gutes Ergebnis erwarten.

Wenn eh eine ICSI gemacht wird, ist´s vollkommen egal, da suchen sich die Ärzte schon die paar "schönsten" aus.


  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
no avatar
   *Jane*
schrieb am 10.09.2008 15:00
Laut Aussage meiner Praxis ist kryokonserviertes Sperma nicht mehr ganz so gut, wobei es bei einem Spermiogramm, das ansonsten in Ordnung ist, im Falle einer ICSI egal wäre.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 10.09.2008 15:16
Wenn das SG gut ist, dann reicht es auch als Kryo-Sperma. Sonst wären ja die ganzen HI-Versuche für'n Eimer.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
avatar    cosmo
schrieb am 10.09.2008 15:17
Hallo!

Also obwohl wir Kryo-Sperma haben versucht bei uns die Praxis es immer erstmal mit frischen Material. Also nehme ich mal an das da schon ein Unterschied ist. Das Spermiogramm von meinem Mann ist allerdings auch ziemlich schlecht, bei der ersten ICSI konnten sie garnichts frisches verwenden.

LG

Kerstin


  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
no avatar
   angelbabe1964
schrieb am 10.09.2008 15:35
Ok, da die Klinik bei EZS immer ICSI macht, geh ich jetzt einfach mal davon aus, daß es genauso gut ist.
Wir haben immer genug gute Spermien, daran sollte es nicht scheitern.

Dachte nur, ev. sind die eingefrorenen irgendwie angeknackst..ihr versteht was ich meine smile

Danke!!

LG angelbabe


  Re: Kryo-Spermien genauso gut wie frische??
avatar    ~Annika~
schrieb am 10.09.2008 22:32
für Euren Versuch im November
und ich würde mich den anderen anschliessen... eingefroren soll immer an Qualität verlieren,
aber nur Minimal, so dass auf jedem Fall eine gute Chance besteht smile
liebe Grüße
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021