Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Kira4711
schrieb am 09.09.2008 20:19
Sorry, ich poste nur hier, weil der Doc "drüben" ja eigentlich nicht antwortet. Bin ein bisschen beunruhigt, daher:

Lieber Dr. Breitbach, würden Sie mal hier gucken? [www.wunschkinder.net] Danke!

Freue mich natürlich auch über andere Antworten!! Ja


4 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.08 20:41 von Kira4711.


  Re: Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 10.09.2008 00:04
Sonja, Sonja, Sonja,

Mädel, Du mutierst nicht mehr zum Hypochonder, Du bist einer. crazy Was so eine Schwangerschaft für Folgen hat, ui ui ui grins

Du kannst doch nicht quasi übernacht zur Diabetikerin werden, nur, weil Du seit ein paar Tagen mehr Flüssigkeit zu Dir nimmst als sonst vielleicht. Aber wenn es Dich beruhigt, dann gehe zum Arzt und lass einen Blutzuckertest machen. Schaden kann es ja nicht...


  Re: Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Danielle
schrieb am 10.09.2008 08:36
Liebe Sonja,

in Ergänzung der drüben schon erfolgten Antworten: Mein erstes SS-Anzeichen war unbändiger Durst. Ich habe mich auch sehr gewundert und dann recherchiert, dass es mehreren so geht.

Auf die Idee der Diabetes wär ich gar nicht gekommen zwinker - ich habe mich eher über so ein lustiges "Anzeichen" gefreut.


  Re: Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Kira4711
schrieb am 10.09.2008 09:06
Danke euch!
Na ja, ich finde es schon verwunderlich, wenn man in der Nacht aufstehen muss und einen Liter Wasser trinkt saufen, obwohl man am Tag schon 4 Liter getrunken hat. Da macht man sich einfach Gedanken... Ich weiß ja nun auch nicht, ob ich nicht schon vorher irgendwas in der Richtung hatte. Aber wenn es auch ein normales Anzeichen sein kann, umso besser! zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.08 09:07 von Kira4711.


  Werbung
  Re: Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 10.09.2008 10:10
  Re: Frage an den Doc! Wichtig! (Achtung, ss-Posting!)
avatar    Mariii
schrieb am 10.09.2008 10:12
sonja, ganz ruhig, atme tief durch.

du wirst noch die ein oder andere Veränderung durchmachen und es kommt einem komisch vor, ist aber auch "normal".
Ich weiß was du durch machst, ging mir damls ähnlich. wurde so vom Gyn mit ss stehen gelassen und bekam gar nix dazu gesagt und es war doch so viel was sich anders anfühlte.
Was ich nicht wußte war, das ich regelmäßig esse nsoll, alle 4 St. damit ich keine Unterzuckerung bekomme, ohne was mit ss.diabetis zu haben, dachte das kommt später, aber das kam in der Früh ss auch und so bin ich so stark unterzuckert das ich mal nachts einen Notarzt rufen mußte weiö ich nicht mehr runter kam trotz essen. die haben vielleiht blöd geguckt.
Aber es war alles ok. Heute weiß ich das es auch mit meinem Hashi zu tun hatte. Ich will dir keine Panik machen, aber man denkt das man was falsch machen könnte. Aber das kannst du kaum.
Dein Körper stellt sich gerade um, merken wirst du es vermutlich in nächster Zeit noch viel stärker. Nachts aufs Klo, nicht mehr so gut schlafen etc., alles normal.
Denke wenn du einen guten Gyn hat, dann guckt er auch nach dem Zuckerwert.

Gerade nun am Anfang kannst du kaum was falsch machen, wie es dann später mit irgendwas fühlen ist kan ich dir nicht sagen. Aber das wird schon. Du hast dir doch bestimmt ein ss Buch gekauft wo einiges drin steht?

Weiterhin alles Gute. Sei feste gedrückt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021