Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu 3-D US und Assistent Hatching
no avatar
   TiggerTigger
schrieb am 09.09.2008 18:45
Liebes Team,

mein Arzt hat mir aufgrund des Alters und weil bei mir ein Uterus Bicornus vorliegt die Zusatzleistungen Assistent Hatching und 3-D Ultraschall empfohlen. Da wollte ich mir eine 2. Meinung zu einholen.
Eigentlich wollte ich mir die Zusatzleistungen für einen nächsten Versuch aufheben, wenn der erste negativ endet .. sozusagen als Möglichkeit zur Steigerung ... vielleicht liege ich auch falsch und sollte alles gleich nutzen.

Ach ja wir sind Selbstzahler

Viele Grüße


  Re: Frage zu 3-D US und Assistent Hatching
no avatar
   mini27
schrieb am 09.09.2008 20:06
assisted hatchin machen sie bei uns nur wenns wirklich notwenig ist. das beurteilt dann der biologe selbst. was meinst du mit 3D US? polarisationsdiagnostik? das haben wir machen lassen, aber assisted hatching eben nur wenn die eizellhülle wirklich zu dick war.
viel glück

mini

kiwu seit 2004/ 2005
2006 3 negative iuis
2007/ 02 ivf POSITIV
21.10. geburt von unserem sohn bono
-------------------------------------
2008 ivf (abgebrochen)
märz 2008 start 1. icsi
ostermontag pu (icsi)
26.03. icis transfer von 2 - negativ
juli 2008 start 2. icsi
tf von 2 EZ
28.07. BT NEGATIV
august start 3. icsi
15.08. PU
18.08. TF von 3 eizellen
31.08. pipitest POSITIV
03.09. US - ein pünktchen zu sehen - HCG 2604


  Re: Frage zu 3-D US und Assistent Hatching
no avatar
   TiggerTigger
schrieb am 09.09.2008 20:48
Hallo Mini,

der Arzt will beim Transfer 3-D Ultraschall benutzen, um optimal die Eizell zu platzieren.

Gruß TT




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020