Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
no avatar
   ina1976
Status:
schrieb am 09.09.2008 16:58
Hallo,

ich war heute (PU + 15, Transfer +12) zum Bluttest in meiner Kinderwunschpraxis. Da ich mich eigentlich schon seit ein paar Tagen so fühle, wie jedes Mal kurz vor dem Einsetzen meiner Periode, bin ich fest davon ausgegangen, mir wieder einmal ein klares "Negativ" abzuholen.
Ich bekam soeben jedoch mitgeteilt, dass meine HCG-Werte leicht erhöht seien und nun unklar ist, ob dies von einer Schwangerschaft oder noch von der Auslösespritze kommt. Leider war ich zu perplex, um zu fragen, wie hoch der HCG-Wert eigentlich ist....
Ich frage mich jetzt wirklich, ob der HCG-Wert tatsächlich noch durch die "Predalon 5000"-Spritze erhöht sein kann, denn diese habe ich bereits am 24.08. bekommen. Nachgespritzt wurde bei mir nicht, da ich leicht überstimuliert war. Was meint ihr? Kann das wirklich noch davon kommen oder darf ich doch noch hoffen, dass sich einer der drei Kleinen festgebissen hat???
Jetzt muss ich erstmal bis zum 2. Schwangerschaftstest am Donnerstag warten. Wie soll ich bloss die Zeit bis dahin noch überstehen??? Ich bin echt fix und fertig.


  Re: Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
no avatar
   iseeku
schrieb am 09.09.2008 17:04
kannst du nicht nochmal nachfragen, wie hoch der wert ist?

lg...


  Re: Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
no avatar
   loulouka
schrieb am 09.09.2008 17:17
Hallo

Es ist schwierig ohne einen Wert dir zu antworten.
Nicht jeder Körper baut HCG gleich ab.
Soviel ich weis ist HCG bis zu 10 Tage danach noch im Blut nachweisbar.Ja

Gruß


  Re: Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 09.09.2008 17:48
Ich kann mir nicht vorstellen, dass von der Auslösespritze jetzt noch was messbar wäre...viel Glück!


  Werbung
  Re: Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.09.2008 18:19
Ich hatte zu deinem Zeitpunkt einen hcg von 6, vorher war er 2 also ist er von alleine gestiegen aber das dennoch zu wenig. dass dein Wert etwas höher ist und er sich brav verdoppelt!

Brigitte


  Re: Total verwirrt: Leicht erhöhte HCG-Werte
avatar    Danielle
schrieb am 10.09.2008 08:29
Liebe Ina,

ich nehme mal an, dass der Wert sehr gering sein wird (im einstelligen Bereich?), sonst könnte Dir Deine Klinik definitiv sagen: Ja - sie sind schwanger. Es gibt meist einen Wert, ab dem gratuliert wird - in meiner Klinik ist alles über 20 "schwanger".

Daher vermute ich, dass der Wert für PU+15 zu gering sein wird, als dass sie schon gratulieren wollen. Von der Spritze wird es aber definitiv nicht mehr sein - da bin ich mir eigentlich sicher. Es nisten sich öfter mal Embryonen an, fangen an HCG zu produzieren und schaffen es dann doch nicht - so entstehen die niedrigen Werte. In sehr seltenen Fällen gibt es absolute Spätzünder, die mit geringen Werten zu erfolgreichen Schwangerschaften geführt haben, aber das ist leider eher die Ausnahme.

Auf jeden Fall besteht eine gute Chance, wenn sich der Wert bis morgen verdoppelt hat.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021