Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von PU - 19 EZ..
avatar    curlywurly
schrieb am 09.09.2008 15:55
Huhu Ihr lieben, wie ihr aus meinem Betreff lesen könnt bin ich zurück von der EE und das Ergebnis läßt sich echt sehen. Ich dachte ich hör nicht richtig als die Krankenschwester sagte dass 19 EZ punktiert worden. Das spüre ich leide auch gerade ziemlich in meinem Unterleib..naja werde mich heute schön ausruhen und von Schatzi verwöhnen lassen so wie es sich gehört zwinker Der Doc hat uns gefragt ob wir EZ einfrieren lassen wollen da er meinte es lohnt sich bei der Anzahl. Wir haben uns erst einmal dagegen entschieden weil wir es erstmal so versuchen wollen aber nun frag ich mich gerade ob das die richtige Entscheidung war. Die Krankenschwester meinte dass bei Kyro die gleichen Chancen bestehen würden wie bei einer frischen IVF/ICSI aber das stimmt doch so nicht oder? Ich meine mal gelesen zu haben dass die Chancen bei Kyro so um die 15-20 % pro Zyklus liegen oder täusche ich mich da etwa?

LG
curlwurly


  Re: Zurück von PU - 19 EZ..
no avatar
   bell02
Status:
schrieb am 09.09.2008 16:01
Hallo CW,

herzlichen glückwunsch zu sovielen EZ!!!

Ich bin übrigens eine Kryo-Schwangere! Ich möchte dich nicht verwirren, aber immerhin gibts die Chance!
Ich habe vor dem Positiv auch nicht wirklich an die Kryo´s geglaubt, jetzt natürlich umso mehr!
Ich drüch Euch die Daumen für eine gute Befruchtungsrate und die für euch richtige Entscheidung!

LG Belli


  Re: Zurück von PU - 19 EZ..
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 09.09.2008 16:10
Ja, um die 20% Chance bei Kryo, das bezieht sich allerdings auf Auftauen inklusive. Wenn sie aufwachen, dann sollen es auch die gleichen Chancen wie normal sein. Und ich find halt schon, dass es deutlich mehr Chancen darstellt, als wenn man sie in den Mülleimer wirft (sorry die drastische Ausdrucksweise, aber nichts anderes passiert mit ihnen, wenn ihr sie nicht einfriert).

Aber wahrscheinlich braucht ihr sie eh erst für das Geschwisterkind smile

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Zurück von PU - 19 EZ..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.09.2008 18:26
Alles was das auftauen überlebt bringt eine Chance ohne, dass du wieder von ganz vorne stimulieren musst. Gerade wenn man leicht überstimuliert wird ist das natürlich ein Vorteil. Wir hatten erst im 4. Anlauf erstmals 2 Kryos und sind eigentlich rectht froh darüber. Wenn sie das auftauen nicht überleben dann sollte es halt nicht sein aber zurücklassen hätten wir keinen können.

Alles Liebe und


  Werbung
  Re: Zurück von PU - 19 EZ..
no avatar
   tina-lisa
schrieb am 09.09.2008 18:50
ich würde auf jeden Fall einfrieren und hab letztes mal gelieten, als ich nur 5 EZ hatte. Es gibt keine Garantie, dass du nächstes Mal genau so produktiv bist, wie diesmal und dann willst du es vielleicht einfrieren hast aber nicht. Man hat nur 3 halb-bezahlte Versuche. Ein Kryo wird zar voll von euch finanziert, jedoch ist immer noch um die hälte günstiger als frischversuch.

Ich hätte auch EZ gegenüber schlechtes Gewissen, denn die hast so viele Hormone genommen, um 19 EZ zu produzeiren warum dann auch restlichen nicht eine Chonce zu geben Baby zu werden? Im Eisschrank sind die besser aufgehoben als im Mühleimer und so hättest du immer noch worauf du zurück greifen könntest.

Überlegt es euch richtig. Es ist euere Entscheidung, aber ich wäre froh so viele EZ und gleichzeitig Choncen zu haben. Wie schon die anderen gesagt haben, sofern die EZ abtauvorgang überleben und sich weiter teilen, dann sind die Choncen fast gleich mit dem Frischversuch.

Wünsche dir schönes Ausruhen und toll, dass es so gut geklappt hat.

LG Tina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020