Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bin unsicher, brauche Hilfe
no avatar
   Lilie8
schrieb am 05.09.2008 09:08
Hallo, ich habe bis gestern Decapeptyl gespritzt und war zum US. Da war nun eine neue Ärztin die ich noch gar nicht kannte. Sie machte US und sagte dass alles i.O. ist, also keine Zyste und es nun losgehen kann. Ich hatte die letzten zwei Versuche mit Gonal F 150 10 Tage und 11 Tage stimuliert. Sie sagt, da ich beim ersten Mal 17 Eizellen hatte, sollte ich nun nur mit 112,50 Einheiten stimulieren, damit nicht zuviele Eizellen reifen wegen Überstimulation. Aber ich will ja auch die überschüssigen einfrieren lassen. Sie sagt sie würde empfehlen maximal 12 heranreifen zu lassen. Ich würde es aber gerne so machen wie immer. Beim ersten Mal mit 11 Tagen waren es 17 Eizellen und beim zweiten Mal bei 10 Tagen 14 Eizellen und ich habe das alles gut verkraftet. Ich müsste heute abend anfangen und überlege ob ich in der Klinik anrufe und sage dass ich wie die anderen Male 150 spritzen will.

Was meint ihr?


  Re: bin unsicher, brauche Hilfe
avatar    Mariii
schrieb am 05.09.2008 09:18
Hi,
mehr Eizellen heißt nicht immer bessere Qualität. Es ist schon das die Ärzte versuchen bis zu 12 Follies zu züchten, denn dann ist wohl auch die Qualität besser. Da gibt es was zu in den News vom Doc, lieber weniger Eizellen, aber eine bessere Qualität.

Ich denke wenn da die Ärztin sagt, dann gibt es einen Grund, frag nach, vielleicht waren deine Werte doch nicht so einwandfrei. Bedenke das die ÜS ja oft erst kommt wenn sich was festbeißt.

Wenn deine beiden anderen Veruche kein positiv gebracht haben, dann wäre es doch mal eine Alternative diesen Weg zu versuchen, veilleicht ist es die Lösung.

viel Erfolg


  Re: bin unsicher, brauche Hilfe
avatar    Danielle
schrieb am 05.09.2008 09:27
Hallo Lilie,

ich gebe Marii und Deiner Ärztin absolut recht - es ist leider so, dass mit steigender Eizellanzahl die Qualität sinkt. Ich persönlich finde schon 12 Eizellen zuviel - ich wollte immer maximal 8-10 haben - und in dem Versuch, als wir das geschafft haben, waren die Embryonen sehr viel schöner und er war ja auch erfolgreich.

Zwar ist es ein schönes Gefühl, viele Kryos zu produzieren, aber das nutzt ja leider nicht so viel, wenn die Qualität eher bescheiden ist.

Viel Glück für den Versuch!


  Re: bin unsicher, brauche Hilfe
no avatar
   Lilie8
schrieb am 05.09.2008 09:33
Hallo, danke für Deine Antwort. Ja Du hast wohl recht. Wahrscheinlich ist dass auch nur so, dass wenn man hört dass man 17 Eizellen hat, man positiver denkt als wenn man gesagt bekommt dass es nur 10 sind. Die Qualität spielt natürlich dabei eine große Rolle aber daran habe ich bisher noch nicht gedacht.

Für Deine Schwangerschaft alles Gute.


  Werbung
  Re: bin unsicher, brauche Hilfe
no avatar
   Anki37
schrieb am 06.09.2008 00:27
Hi,
also ich habe 6 mal mit Gonal bzw. Puregon stimuliert und immer zwischen 10 und 19 EZ gehabt. Gekappt hat es dann im 7. Versuch mit Frischzellen (als ich mit Menegon und Decapentyl) nur 4 EZ produziert habe. 3 Ez haben sich befruchtet und nun sind es Zwillinge.
Da pfeiff ich doch auf meine (noch mind 6 EZ auf Eis) die anscheinend nicht von so guter Quailät sind.
LG
Anki37




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020