Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  was kommt da auf mich zu????
no avatar
   brabra
schrieb am 04.09.2008 18:57
Jetzt ist es fast amtlich. Wir warten nur noch auf das Okay der Kasse und dann kann es mit der ICSI losgehen. Aber so wirklich weiß ich nicht, was da auf mich zukommt. Wir haben zwar eine Broschüre bekommen und mir ist das Prozedere klar, aber was kommt da so noch auf mich zu. Wenn ich hier lese, krieg ich mehr Angst als mich darauf zu freuen. Ist es wirklich so schlimm oder kann es auch ganz ruhig verlaufen. Auf was muss ich mich einstellen. Ich hoffe, Ihr könnt mir ein wenig die Zweifel nehmen und mich "aufklären". Wäre Euch sehr dankbar.
LG
Brabra


  Re: was kommt da auf mich zu????
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.09.2008 19:11
Hallo winken

Das Bild hier ist etwas verzerrt du musst davon ausgehen, viele, die die Behandlung einfach so ohne Probleme machen hier ja gar nicht posten. Das heißt es ist alles manchmal etwas dramatischer hier zwinker

Ja man muss sich selbst spritzen, ja es kann mal zwicken und zwacken im Bauch, ja die Wartezeiten gehen an die Nerven ABER JA WIR WISSEN WOFÜR WIR ES TUN Schnuller

Alles Gute für eure Genehmigung und den Start. Alles was dir an Fragen einfällt und dir der Theorieteil keine ausreichende Antwort gibt oder du einfach ein paar Aufmunterungsworte brauchst - melde dich smile

Brigitte


  Re: was kommt da auf mich zu????
no avatar
   tuktuk
schrieb am 04.09.2008 19:25
Hallo Braba,
ich kann mich Brigitte nur anschließen. Die meisten haben hier wirklich viel durchgemacht und machen es immernoch, um sich endlich den einen Traum zu erfüllen.
Man muss Durchhaltevermögen haben und sich nicht ermutigen lassen, egal was kommt.
Man muss sich 100% in der Klinik gut fühlen und sehr viel Vertrauen haben und am besten noch die beste Unterstützung von deinem Partner, dann kann nichts mehr schief gehen. Manche gehen da einfach so da durch und machne haben daran halt zu knabbern. Es kommt auch so ein wenig auf den Menschen an, die Vorgeschichte, wie lange versucht man es schon und und und.
Ich wünsch dir auf jeden Fall alles gute und viel Erfolgt bei der Behandlung.
Bei uns hat es übrigens direkt bei der 1. Icsi geklappt.....

Lg
tuktuk


  Re: was kommt da auf mich zu????
avatar    veilchen33
schrieb am 04.09.2008 19:30
Hallo Brabra,

Du brauchst keine Angst zu kriegen! Ich hatte vor meiner 1. ICSI auch etwas Angst, weil ja schließlich alles neu ist und man überhaupt nicht weiß, wie da auf einen zukommt. Aber im Endeffekt war es gar nicht so schlimm. Habe alles ganz gut vertragen und keine Probleme gehabt. Das einzige was gefehlt hat war das positive Ergebnis zum Schluss! Aber das bekomme ich hoffentlich bei der nächsten ICSI grins. Klar gibt es auch Fälle, bei denen es nicht so gut läuft (und von denen man hier dann natürlich auch liest), aber das ist sicher nicht die Regel. Um deine Frage zu beantworten, es kann auch ganz ruhig und problemlos verlaufen! Also mach Dich nicht jetzt schon so verrückt Nein

Alles Gute für euren Start!

LG Veilchen


  Werbung
  Re: was kommt da auf mich zu????
no avatar
   brabra
schrieb am 04.09.2008 19:44
Vielen Dank für die aufmunternden Worte und die Infos. Dann heißt es wohl warten auf die Genehmigung und los.
Euch auch weiterhin viel Glück Das ist super
brabra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021