Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  PCOS, hashimoto, lange Zyklen nach der ersten Geburt, was tun?
avatar    ene
schrieb am 01.09.2008 15:29
hallo

auf unser erstes kind mussten wir fast ein jahr warten. nun wollen wir wieder hibbeln, da wir wissen, dass es wieder länger dauern könnte (und wohl wird): denn:

bei mir wurde schon vor der 1 schwangerschaft pcos und hashimoto festgestellt.
mit l-thyroxin bekam ich mein tsh unter 1, nach einem zyklus mit metformin wurde ich schwanger. ob es an metformin lag???

nun, jetzt nehme ich kein metformin, meine zykluslänge liegt bei ca. 35-39 tagen.

ich habe keine temperatur gemessen, weil ich unregelmässig schlafe und unterschiedlich aufstehe wegen der kleinen (ich habe leider nicht gestillt).

was könnte ich tun, um dem babywunsch nachzuhelfen?

der FA sagte was von mönchspfeffer.

sollte ich wieder mit metformin anfangen? so viele fragen und keine ahnung meinerseits... gruss und danke- ene


  Re: PCOS, hashimoto, lange Zyklen nach der ersten Geburt, was tun?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.09.2008 15:52
Hallo
wenn Du die Kleine nicht stillst, würde ich an Deiner Stelle das Met wieder nehmen. Und natürlich die SD gut einstellen lassen.
Evtl. 1-2 Kurven führen, um sicher zu gehen, dass ein ES da ist.
Viel Glück




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020