Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   Dave-girly
schrieb am 31.08.2008 20:00
eigentlich wohl eher eine Frage fürs HI Forum, aber so weit sind wir noch nicht....

Unsere Praxis in HH bot auch HI etc an in Kooperation mit einer dortigen Samenbank
Dort muss man vor der HI zu einem Psychologen , einmal als Paar und dann noch jeder einzeln. Und nur wenn der unterschreibt, darf man auf Spendersamen zugreifen

ist das überall so?

Ich denke, so eine Entscheidung trifft man nie leichtfertig, muss man da noch so ewige Zeit mit dem Psychologen verbringen(und 1 Jahr auf einen Termin warten)?

LG

Kristina


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
avatar    elfeline
schrieb am 31.08.2008 21:53
ich kenne mich mit der thematik hi leider gar nicht aus, kann mir aber kaum vorstellen, dass es um eine komplette therapierunde geht (das wären im antrag nach 6 probatorischen mindestens 25, die aber nicht ausgeschöpft werden müssen).

vermutlich will der psychologe nur eure psychische stabilität in augenschein nehmen und sich ein bild von der tragfähigkeit eurer beziehung machen. interessiert mich doch sehr, wie der kollege ausgebildet ist (zum bespiel paartherapie und fortbildungen im bereich gynäkopsychotherapie), aber das ist nur persönliche neugierde.

denn ein behandlungsauftrag besteht jawohl nicht, ist ja keine psychische störung, womit ihr kämpft!!! ich denke, auf den termin müßt ihr auch dann nicht lange warten, und ich glaube nicht, dass die kasse den übernimmt.

komische sache, das interessiert mich jetzt doch sehr, ob das pflicht ist!mal sehen, wie hier geantwortet wird.
lg, klecks


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
avatar    Kira4711
schrieb am 31.08.2008 23:56
Das weiß ich jetzt auch nicht, kann es mir aber nicht so richtig vorstellen... Und wenn, wäre es doch nicht so schlimm! streichel
Was mich nur irritiert: wieso 1 Jahr auf einen Termin warten?!


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   mara1970
schrieb am 01.09.2008 07:22
Hallo,

in Berlin spricht man bspw. lediglich mit dem Arzt und braucht eine notariell beglaubigte Vereinbarung.

In Essen ein psychologisches Gespräch und ebenfalls eine Notarvertrag (den braucht man überall).

Ich würde an Deiner Stelle direkt in der Praxis nachfragen und auch im HI Forum - die Mädels wissen darüber besser Bescheid als hiersmile

Gruß
Mara


  Werbung
  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 01.09.2008 08:27
Melde dich doch einfach mal im HI-Forum an. Die Mädels dort wissen das am besten und die Freischaltung ist kein Problem. Nur eine kurze Begründung ("Wir wollen selbst HI durchführen lassen.").

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr mehr als die genannten Termine mit dem Psychologen verbringen müsst. Bezieht sich das Jahr warten eigentlich auf den Psychologen oder auf die HI selbst?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.09.2008 08:41
Nö, wir haben ein gerichtliches Schreiben benötigt das schriftlich festhält, dass mein Mann der Vater ist und wir keinerlei Anspruch auf den Spender haben bwz. mein Mann unterhaltspflichtig ist. Von psychologischer Seite stand da aber nix drinnen, ich glaub so leichtfertig trifft man so eine Entscheidung ohnehin nicht traurig Also ich kenne niemanden der das aus Jux macht oder weil sie ein brad Pitt baby wollen.

In Bratislava war das nicht so, nur das vom Gericht wollten sie. Der Rest war wie eine normale ICSI.

Lg
Brigitte

PS: 1 Jahr Wartezeit ist unzumutbar!


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   Tina4
schrieb am 01.09.2008 08:51
Hallo Namensvetterin,

ich hatte mich auch schon mal zu dem Thema erkundigt. Nur die eine Praxis in HH verlangt vorherige Gespräche bei der Psychologin. Dies und der Preis waren für mich Gründe dort nicht hinzugehen. Man bezahlt eh schon genug und dann noch die Zusatzkosten für die Psychologin - nee, ohne mich. Solch eine Entcheidung macht sich wohl niemand leicht oder trifft sie übereilt.

LG Tina


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   Zuckerschnute1408
schrieb am 01.09.2008 09:11
Hallo Kristina winken

das ist von Praxis zu Praxis verschieden. Bei uns ist das nicht der Fall.
Obwohl sich die Entscheidung mit Sicherheit niemand einfach macht, wäre es für mich kein Hinderungsgrund diese Gespräche nicht zu machen.

Vermutlich kosten sie allerdings mal wieder jede Menge Kohle und da man ja alles selber zahlen muß, kann ich auch durchaus verstehen, wenn man echt keine Lust darauf hat.

Hüpf einfach rüber zu uns - wie beissen nichtessen grins


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   sweetheart1975
schrieb am 01.09.2008 09:19
Hi,

sind auch in einer Praxis in Hamburg und brauchten nur den Notarvertrag und das Gespräch mit dem Doc. Haben aber auch schon 4 ICSI´s hinter uns.
Wenn ihr die Praxis nicht wollt, fragt doch einfach in einer anderen in HH nach, das macht jede sehr unterschiedlich.

Falls du mehr wissen willst, schreib ne PN.
LG


  Re: HI H-ICsi nur mit psychologischem Gutachten?
no avatar
   Käsekückchen
Status:
schrieb am 01.09.2008 11:10
In HH-Altona ist ein Gespräch mit der Psychologin Pflicht auch wenn man dort nur Samen bezieht. Jeder von uns war ca. 1 Stunde allein dort drin und dann nochmal gemeinsam eine Stunde. Kosten wenn ich mich recht erinnere 260€. Der termin ging relativ schnell, ich meine innerhalb von 2 Wochen waren wir da.
Manchen hilft das Gespräch, manchen nicht. In meinen Augen ist das ganze überflüssig.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020