Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
no avatar
   sandi04
schrieb am 21.02.2008 13:39
Mann, habe ich mich gerade aufgeregt.

Meine Cousine lässt sich jetzt von der FÄ (sie ist ca. in der 13 SSW) für den Rest Ihrer Schwangerschaft krankschreiben, da sie den ganzen Tag am PC arbeitet und die Strahlen dem Ungeborenen schaden.

Naja, nicht erwähnen brauche ich, dass Sie in dieser Firma gerade erst angefangen hat und geschätzte 2 Tage dort gearbeitet hat, um dann festzustellen, dass sie schwanger ist....

Mannnometer................... heiss

Wer weiß, vielleicht hatte ich deswegen eine FG, ich sitze ja den ganzen Tag am PC !!!

Gruß - Sandi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.08 13:40 von sandi04.


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
no avatar
   Kleiner Elch
schrieb am 21.02.2008 14:03
hi sandi

gut das du es sagst ich bin zwar noch nicht schwanger - aber wenn es so gefährlich ist, dann kündige ich jetzt mal lieber schnell Hammer PC

mal sehen was meine Cheffin dazu sagt. Vertrag

ab in den Garten und Glücksklee züchten BlumeBlumeDrogen

Es soll Ärtze geben, die so etwas mitmachen !!!

vielleicht sagst du deiner Cousine das Fernsehen und die Waschmaschine und die Micki-Welle auch gefährlich sind und die Strahlen aus dem Weltall und von den Handyantennen auf den Dächern ! Da sollte sie lieber in der nächsten Zeit auch einen weiten Bogen drum machen

Ach ja und auf 's Klo gehen auch !

Ne Spaß beiseite das ist ein ziemlich doofer Vorwand wenn Sie ein Problem Schwangerschaft hätte oder Risiko zur GF dann könnt eich es durchaus verstehen aber nur wegen der Strahlen

Mußte ein wenig schmunzeln bei deinem Posting - möchte deiner Cousine aber nicht zu Nahe treten !!!!


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 21.02.2008 16:20
Wow,

wenn da mal was dran ist...ich sitze beruflich permanent vor zwei PC's und hatte letztes Jahr zwei FG!!! Den Tipp mit dem Krankschreiben lassen muss ich mir merken, sollte ich nochmal ss werden...

Ich glaub, in Bayern würde man jetzt sagen: So a Schmarr'n!


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.02.2008 16:41
Hallo,

oh, mann ich wußte gar nicht, daß ich auch in einem Risikoberuf arbeite....

Ich dachte bei mir wäre das höchste Risiko, vor Lachem vom Stuhl zu fallen oder von einem Ordner erschlagen zu werden... zwinker

Reg dich nicht auf, du änderst es eh nicht. Aber ich kann dich schon verstehen .

Alles Liebe,


  Werbung
  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
avatar    maus68
schrieb am 21.02.2008 17:48
Jetzt ist mir endlich klar, warum ich nicht schwanger werde LOL
Ich bin zu verstrahlt ROFL

Nicht ärgern!

LG
maus68


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
no avatar
   Lilly23
schrieb am 21.02.2008 18:20
Ist ja echt nicht zu fassen !!!!!!!!!!


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
avatar    Katja
Status:
schrieb am 21.02.2008 19:17
So ein schmarn. Ich bin in der 22 SSW. Sitze auch den ganzen Tag am PC und erfasse Daten. Ich würd sagen Fauleritis !!


  Re: Alles klar, Arbeit am PC ist sehr gefährlich...
no avatar
   kathi2111
schrieb am 21.02.2008 23:21
Hallo, also ich arbeite auch im Büro und hatte ab sofort ein Beschäftitugungsverbot...und das fand ich auch gut so. Ich habe so hart für mein Baby kämpfen müssen und war froh darüber...im Gegensatz zur Krankschreibung bekam ich volles Gehalt für die "Fauleritis" so und nun wer steinigt mich zuerst. Gönne es doch Deiner Cousine...LG Kathi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020