Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Helfen Antioxidantien bei Kinderwunsch? neues Thema
   Was passiert nach dem Embryotransfer?
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  KW seit 3 jahren...!!
no avatar
   sarahbauer
schrieb am 20.02.2008 20:34
hallo...

ich versuche seit Mai 2005 schwanger zu werden, doch es will einfach nicht klappen..schon langsam bin ich am Verzweifeln.. Im Jahr 2006 war ich auch bei einem FA, der mich untersuchte daraufhin, er meinte ich sei vollkommen normal.. ich muste sogar wöchentlich dortin und es wurde mir blut abgenommen, und er stellte in dieser Zeit einen ES fest...

Ich muss dazu sagen, das ich unregelmässige Zyklen habe.. Sie lagen immer zwischen 27ZT und 48. Wobei das der längste war. Aber an unregelmässigen Zyklen kann es wohl nicht liegen, da ich ja einen ES hatte, als ich beim FA war.

Seit Janaur sind meine Zyklen immer kürzer geworden. Im Dezember war es ein 29.ZT., im Januar ein 31. ZT. Und seit heute habe ich meine Periode schon wieder.. Das würde dann aber nur einem Zyklus von 19 Tagen bedeuten!!!!! Was ist nur mit meinem Körper los, das die Zyklen immer kürzer werden.....ich nicht schwanger werde......

ich habe ausserdem noch nie die Pille genommen..Also an dem kann es nicht liegen...

Ich wäre froh, wenn ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt....ich weiss einfach nicht mehr weiter...

Danke


  Re: KW seit 3 jahren...!!
no avatar
   MellyUndDennis
schrieb am 20.02.2008 20:47
Hallo smile

ich habe genau das selbe problem wie du, ich bin von arzt zu arzt gerannt
bis das man mir dann endlich einmal Blut abgenommen hat woran festgestellt wurde,
das ich zu viele Männliche hormone habe, dann wurde weiter geschaut
wo genau diese herkommen, und es ist die nebennierenrinde, diese zu viel prodoziert.
Ich habe die diagnose AGS erhalten, was ein gen fehler ist was aber mit medikamenten gabe behandelt werden kann. es gibt allerdings verschiedene dinge weswegen du so einen unregelmässigen zyklus hast, am besten gehst du mal zu einem edokrinologen, und lässt mal ein hormon statuß machen, lasse auch deine Sd mal untersuchen und kläre alles genau ab,
dein Fa sollte dir dort eigentlich eine hilfe sein.
liebe grüße melly wenn du noch fragen hast sende mir doch eine PN


  Re: KW seit 3 jahren...!!
no avatar
   Juli222
Status:
schrieb am 20.02.2008 20:50
Hallowinken, ich habe wie du auch nie die Pille genommen allerdings waren meine Zyklen immer regelmäsig.
Habt ihr den mal ein Spermiogramm machen lassen? Wenn nicht solltet ihr das mal machen lassen wenn der Arzt bei dir nichts gefunden hat oder eine Bauchspiegelung um zu sehen ob deine Eileiter frei sind.
Zu deinem unregelmäsigen Zyklus weiss ich leider auch keine AntwortIch hab ne Frage solltest vielleicht noch mal zum FA gehen und ihm das sagen, ich habe in deiner Signatur gesehen das du noch sehr jung bist, da muss man schon ein wenig druck bei den Ärzten machen das die einen ernst nehmen das war bei mir leider auch so das ich immer weg geschickt wurde weil er der meinung war ich sei ja noch so jung und das würde schon noch klappen aber mitlerweile sind es 4 Jahre und es hat sich nichts getan, wenn dein FA nichts weiter macht würde ich mal den FA wechseln habe ich dann auch gemacht.
Viel Glück.
Lg Julia


  Re: KW seit 3 jahren...!!
avatar    Wiwwi
schrieb am 21.02.2008 19:43
Hallo!

Wegen einem Spermiogramm wolle ich auch fragen, denn du schreibst gar nichts zu deinem Partner?! Bei mir war das so, daß meine FÄ gleich beim 1.Termin sagte, daß sie bei einem Kinderwunsch immer zweigleisig fahren würde: also gleichzeitig mich untersucht u. der Partner solle zum Urologen gehen. Denn schließlich wäre es unsinnig, lange Zeit mit Untersuchungen bei mir zu verschwenden, wenn's nachher an ihm "liegt". Tja, bei uns ist es tatsächlich leider auch so gekommen. Aber jedenfalls haben wir so schon einen Grund für unsere Kinderlosigkeit bekommen.... .
Wegen dem Zyklus kann ich dir leider auch nichts sagen - sorry.

Gruss Wiwwi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021