Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Insulinresistenz/Hashi
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 19:43
Endlich wurde bei mir der Insulinresistenztest richtig durchgeführt LOL

Raus kam ein Homa Index von 3,6, also definitiv IR.

War bei einem Internisten/Diabetologen zur Testausführung.

Wir würden gerne Ende diesen Jahres oder Mitte nächsten Jahres anfangen an Nr. 2 zu planen.

Der Doc meinte, es würde reichen, wenn ich zu ihm komme sobald wir wieder starten zu üben, würde dann Metformin bekommen.

@ Team, wird eine IR sonst nicht behandelt? Hab mal etwas gegoogelt, dort habe ich gelesen, dass Chrom die IR verbessert.

Dann habe ich noch eine Frage zu Hashi, wurde bei mir im Januar 06 diganostiziert, hab dann L-Thyrox bekommen und stetig gesteigert bis auf 100, dann wieder gesenkt, da ich in eine Überfunktion gerutscht bin, aus der kam ich jetzt selbst mit einer Senkung auf L-Thyrox 25 nicht rausgekommen. Ultraschall wurde gemacht ohne Auffälligkeiten.
Soll das L-Thyrox nun ganz absetzen und in 3 Monaten zur Blutkontrolle kommen.
Irgendwie kommt mir das komisch vor, dachte immer ich wäre mein Leben lang auf die kpnstlichen Schildrüsenhormona angewiesen.


  Re: Insulinresistenz/Hashi
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.02.2008 21:20
Liebe Ice,

da Sie vermutlich keinen Diabetes haben, besteht kein zwingender Bedarf zur Behandlung der Insulinresistenz. Aber wenn eine Kinderwunschebhandlung geplant ist und/oder Übergewicht besteht, dann sollte man durchaus Metformin geben, auch schon im Vorfeld, da es einige zeit dauert, bis es sein volle Wirkung entfaltet.

Das mit der Schilddrüse ist durchaus nicht so selten, denn es handelt sich um einen autoimmun bedingten entzündlichen prozess, der nicht immer gleich stark ausgeprägt ist, so das eine Dosisanpassung gelegentlich erforderlich ist

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020