Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von der OP
no avatar
   Ebru
Status:
schrieb am 20.02.2008 14:49
Vielleicht erinnert sich der eine oder andere, ich hatte vor kurzem wegen einer Kiefernhöhlen-OP und Pillen-Einnahme vor ISCI gefragt. Das heißt ich werde bald mit einer ISCI Behandlung beginnen und soll davor die Pille nehmen. Da mir aber diese OP dazwischen gekommen ist muß ich die Pille länger als ein Zyklus nehmen. Ich habe jetzt die Kiefernhöhlen-OP seit einer Woche hinter mir. Ist alles gut verlaufen und ich bin wieder einigermaßen auf den Beinen. Das mit der Pille ist allerdings dumm gelaufen. Ich habe natürlich am OP-Tag den ganzen Tag geschlafen damit auch die Pillen-Einnahme verschlafen. Am Tag darauf habe ich sie ebenfalls (vor lauter anderen Medis) vergessen. Am dritten Tag habe ich mir überlegt ob es noch etwas bringt. Dann haben die mir im Krankenhaus etwas von Thrombose-Gefahr erzählt und ich habe sie dann einfach abgesetzt. D.h ich habe die Pille jetzt mitten im Zyklus am 12. ZT (bzw 7. Pillen-Einnahmetag im 2. Pillenzyklus) abgesetzt. Habe dann auch am 3. Pausentag eine Blutung bekommen, die ca 2 Tage gedauert hat. Jetzt weiß ich nicht ob ich die Pille ganz absetzten soll oder nach einer 7-tägigen Pause einfach eine neue Blisterpackung anfangen soll. Wenn ich sie nicht mehr nehme gerät doch mein Zyklus total durcheinander, oder? Ich müßte heute wieder mit der Pillen-einnahme beginnen (nach 7 Tagen Pause) und weiß jetzt überhaupt nicht was ich machen soll...???


  Re: Zurück von der OP
no avatar
   *Jane*
schrieb am 20.02.2008 15:01
Mmh, so richtig weiß ich jetzt darauf auch keine Antwort. Ich kann dir nur sagen, wie ich es machen würde: Entweder in der Praxis anrufen und fragen, was sie empfehlen oder Pille erst mal weglassen, auf die nächste Mens warten und mit dem ersten Zyklustag mit der Pilleneinnahme beginnen. Dann geht es genau so weiter wie die Praxis es auf dem Behandlungsplan vorgesehen hat, nur etwas später.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Zurück von der OP
no avatar
   Ebru
Status:
schrieb am 20.02.2008 19:51
Hm, klingt eigentlich logisch. Ich hätte jetzt eher die Pille heute genommen und damit den nächsten Zyklus selbst gesteuert, aber du hast schon recht. Die nächste Mens abwarten ist vielleicht doch sicherer... Danke Dir!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020