Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wie lange dauert Einstellung der SD?
no avatar
   Marmelaid
schrieb am 20.02.2008 08:52
Hallo und guten Morgen, Ihr Lieben!
Krieg morgen mein Ergebnis der Untersuchung der SD. Nehme ja täglich Euthyrox 75. Falls ich nun andere Medikamente zum einstellen der SD brauche, wie lange dauert sowas? Wochen, Monate? Ich war letztes Jahr zur SD-Untersuchung beim Nuklearmediziner, der meinte, die SD-Unterfunktion sei so minimal, daß ich eigentlich keine Tabletten bräuchte, aber bei Kinderwunsch sollte ich besser welche nehmen. Es gab Zeiten damals, da hab ich L-Thyroxin 100 genommen. Kann sich die SD denn so verbessern, daß ich nun gar keine mehr brauch? Nehm ich mit den 75ern vielleicht zuviel dann? Wahnsinn, was für "Komponenten" stimmen müssen, um endlich schwanger zu werden. Lese soviele Beiträge hier, manche machen Mut, manche sowas von traurig... Aber schön, daß es dieses Forum gibt!!!!


  Re: wie lange dauert Einstellung der SD?
no avatar
   daniguni
schrieb am 20.02.2008 09:12
Liebe Marmelaid,

ich habe oft eine Dosis erhalten, musste diese einen oder zwei Monate nehmen und dann zur Kontrolle. Evtl. wurde die Dosis angepasst, dann wieder ein paar Wochen und erneute Kontrolle. Du brauchst etwas Geduld.

Wenn es Dich interessiert, dann schau mal ins Schilddrüsen-Forum www.ht-mb.de


  Re: wie lange dauert Einstellung der SD?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 20.02.2008 09:17
Es kann ein paar Wochen dauern bis alles optimal eingestellt ist, aber wenn die Unterfunktion nur minimal ist, kann es auch sehr schnell gehen. Du solltest aber auf jeden Fall regelmäßig zur Kontrolle, um prüfen zu lassen, ob du genügend (oder evtl. auch zuviel) nimmst.

Die Tabletten ändern nichts an der Ursache der Unterfunktion, sondern gleichen sie nur aus. Insofern wirst du die Tabletten solange nehmen müssen wie der Kinderwunsch besteht (und auch in der Schwangerschaft). Danach muss man schauen, ob du sie noch brauchst. Wenn kein Kinderwunsch besteht, werden die Werte etwas großzügiger behandelt. Allerdings kommt es auch auf dein Befinden an. D. h. wenn du dich mit den Tabletten besser fühlst (z. B. weniger müde und schlapp), dann wäre es sicherlich gut, sie weiterhin zu nehmen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: wie lange dauert Einstellung der SD?
no avatar
   Yareena
schrieb am 20.02.2008 09:33
Mhhh,

das komtm auf die Werte an: wie sehen die denn aus?
TSH?
FT3?
FT4?

wenn dein TSH so um die 1,5 ist (besser 1), deine FT werte im oberen Drittel, dann sollte eigentlich alles okay sein.

Gruss
Yareena


  Werbung
  Re: wie lange dauert Einstellung der SD?
avatar    Mariii
schrieb am 20.02.2008 09:46
Hi, ja es kommt imer darauf an. Manchmal schwanken die Werte auch, wichtig ist eigentlich zu gucken das die Were niederiger sind, wie schon beschreiben, dann machen Schwankungen nicht so viel aus. Wenn du dann Hormone nimmst braucht der Körper meist mehr LT (laut Buch von Frau Brakebusch), diese Erfahrung hab ich auch gemacht, da ist es besser niedrig eingestellt zu sein. Aber wenn du ja nun schon was nimmst, dann geht es eher um eine feinjustierung, das dauert meist nicht so lange. Drücke dir die Daumen das die Wet so weit ok sind. Laß dir soch eine Kopie geben und stell sie heir rein, oder in dem Forum was dir empfohlen wurde.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020