Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   papagei
schrieb am 19.02.2008 13:28
Hallo alle Zusammen

Wir "arbeiten"seit 3 Jahren an unserem zweiten Kind, unsere Tochter (bald 4 ) wurde uns ohne ärztliches Zutun geschenkt...
Lange dachten wir, dass wir wohl nocheimal so klappen, dann haben wir langsam mit den Untersuchen angefangen. Mein Mann hat ein schlechtes Permiogramm, dennoch wurden letztes Jahr 3 Inseminationen gemacht, leider erfolglos...
Jetzt waren wir in Bregenz und ich muss am Fretag mit Folsan und Decapetyl beginnen (subcutan), dies für 3 Wochen, dann kommt noch Merional (IM) dazu- ich habe Angst, wie schafft Ihr das , Euch eine bis zwei (und die zweite Spritze ist gross, die Nadel lang..) zu verabreichen?
Mein Mann weigert sich, er hat grosse Angst mich zu spritzen, also muss ich es wohl selber tun...
Wie macht Ihr das???

Liebe Grüsse von einer schlaflosen und nervösen

Papageiine


  Re: Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   Corlette
schrieb am 19.02.2008 13:35
Hallo Papageiine,

meist sind da auch die kurzen hellgrauen Nadeln dabei, die langen sind zum Aufziehen oder Anmischen der Flüssigkeit. Falls Du keine bekommen hast, würde ich nochmal in der Apotheke nachfragen. Mit den langen Nadeln kann man nur i.m. spritzen, nicht subcutan.

Viel Erfolg
Corlette


  Re: Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   CB15
schrieb am 19.02.2008 13:41
Hallo

Unser Schicksal sieht fast gleich aus. Im Januar wurde unser Sohn 4 (ohne ärztlich Hilfe) und seidem wird bei uns nicht verhütet (wollten so schnell wie möglich ein Geschwisterchen für ihn). Erst nach einer Eileiterschwangerschaft wurde mir gesagt -> wenn dann nur noch über eine künstl. Befruchtung.
Und nun sind wir seid November dabei ( IVF ) . Ich spritze zwar Gonal (Pen) und andere Spritzen (weis vor Schreck gar nicht, wie die heißen), aber hatte auch rießige Angst, mir diese in den Bauch zu jagen. Bei meiner allerersten wurde mir sogar schlecht (bevor ich sie mir gespritzt hatte - nur vom Anblick !!) , habe eine halbe Stunde dafür gebraucht.
Wenn ich jetzt spritze habe ich immernoch eine Hemmschwelle, aber es geht jetzt ohne Übelkeit. Ein Tip : schnell die Nadel einstechen, nicht langsam und zaghaft !!

Du schaffst es !!! Ja Denke immer an das Geschwisterchen !!!

Gruß CB15


  Re: Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   CB15
schrieb am 19.02.2008 13:41
Hallo

Unser Schicksal sieht fast gleich aus. Im Januar wurde unser Sohn 4 (ohne ärztlich Hilfe) und seidem wird bei uns nicht verhütet (wollten so schnell wie möglich ein Geschwisterchen für ihn). Erst nach einer Eileiterschwangerschaft wurde mir gesagt -> wenn dann nur noch über eine künstl. Befruchtung.
Und nun sind wir seid November dabei ( IVF ) . Ich spritze zwar Gonal (Pen) und andere Spritzen (weis vor Schreck gar nicht, wie die heißen), aber hatte auch rießige Angst, mir diese in den Bauch zu jagen. Bei meiner allerersten wurde mir sogar schlecht (bevor ich sie mir gespritzt hatte - nur vom Anblick !!) , habe eine halbe Stunde dafür gebraucht.
Wenn ich jetzt spritze habe ich immernoch eine Hemmschwelle, aber es geht jetzt ohne Übelkeit. Ein Tip : schnell die Nadel einstechen, nicht langsam und zaghaft !!

Du schaffst es !!! Ja Denke immer an das Geschwisterchen !!!

Gruß CB15


  Werbung
  Re: Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   marina1
Status:
schrieb am 19.02.2008 13:50
Hallo Papagei,
schau mal unter www.klein-putz.net Rubrik: Rund um den Kinderwunsch in den
ZechianerinnenOrdner, wir sind dort alle von D zu den ZechBrüdern nach Bregenz und Innsbruck und fast alle sind schwanger. Ich selbst habe 15 ICSI Versuche in D gemacht alle negativ, in Bregenz bin ich beim 2.schon schwanger geworden (FD in der 10.SSW)
schau mal rein, da erfährst Du viel. Schau auch gleich mal auf die 1. Seite dort
lg marina


  Re: Erste ICSI mit IMSI
no avatar
   papagei
schrieb am 19.02.2008 19:35
Danke für Eure Antworten, werde sofort nachlesen gehn und meinen inneren Schweinehund noch etwas bearbeiten.....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020