Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
avatar    veilchen33
schrieb am 18.02.2008 18:46
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen in einer der beiden KIWU-Praxen in Düsseldorf (UniKid u. Völklinger Straße) gemacht? Wir wollten eigentlich zu UniKid, aber die hatten den nächsten Termin für ein erstes Gespräch erst Ende April frei!! Das ist ja noch ewig bis dahin ....Lt. Auskunft in der anderen Praxis soll ein Ersttermin in den nächsten 3 Wochen möglich sein, das hört sich doch schon wesentlich besser an!

Könnt ihr mir auch sagen, wie es dann weitergeht, wenn eine ICSI (vermutlich) gemacht wird? Dauert es da (nach dem Ersttermin) wieder ewig, oder kann ich damit rechnen, dass recht bald (nächsten paar Wochen) die Prozedur beginnt? Wäre sehr nett, wenn jemand mir da ein wenig weiter helfen würde. Theoretisch weiß man es ja, aber wie es dann praktisch läuft ..... Will auch ein wenig planen wg. Urlaub und so. Hab auch gehört, die Uniklinik wäre billiger?

Ich hoffe, jemand setzt mich jetzt etwas mehr ins Bild!!

LG
veilchen33


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   Pmpersrocker
Status:
schrieb am 18.02.2008 19:49
Hallo winkewinke
Ich bin an der Völklingerstr. und kann diese nur empfehlen... Bin bei Dr. Scholtes und der ist super nett und sehr sympatisch (uns jedenfalls)...
Kann die leider nix zu ner ICSI sagen, wir sind noch bei IUI, kann dir also nur dazu berichten...
Wir hatten auch den ersttermin recht zügig bekommen, das war mitten im Zyklus... Dann wurden innerhalb der nächsten 2 Wochen noch alle nötigen untersuchungen gemacht, so das wir im neuen Zyklus starten konnten... Sprich von Erstgespräch bis zur ersten behandlung vergingen gerade mal etwas über 14 Tage und ich finde das ging echt fix!

Habe auch gehört das die UNI etwas günstiger sein soll, aber wenn ich ehrlich bin ist das net so mein fall... Ständig von anderen Ärzten behandelt zu werden und nicht zu vergessen, die dort lernen, mit denen musst du dann auch vorlieb nehmenzwinker So hab ich nur einen Arzt der mich betreut!

Ach ja, und Termine bekommst du da auch immer ganz gut, ohne Probleme...


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
avatar    Katrini
schrieb am 18.02.2008 19:54
Wir waren bei Unikid, mit tollem Erfolg smile
Siehe mein Profil...
Gern gebe ich mehr auskunft per PN smile


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
avatar    veilchen33
schrieb am 18.02.2008 20:50
Hallo ihr beiden

vielen Dank für eure Antworten, das ging ja echt fix! Da werden wir uns wohl entscheiden müssen Ich hab ne Frage

Aber schön zu hören, dass das so schnell klappen kann, wie mit deinen Zwillingen, Katrini (herzlichen Glückwünsch übrigens zu den prächtigen Jungs!!). Das macht Mut! Ja

winkewinke veilchen33


  Werbung
  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   Hexemaus
schrieb am 18.02.2008 20:56
Ich war an der Völklinger Str. Ersttermin war im Dezember und die erste (leider negative) IVF im Januar.


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
avatar    Tanja1109
schrieb am 18.02.2008 22:53
Hallo Veilchen,

ich bin auch auf der Völklingerstr. gewesen. Erstgespräch und die ersten Behandlungen habe ich auch bei doc Scholtes machen lassen.
Als er aber mal im Urlaub war, war ich bei Frau (Dr.) Emden. Bin dann auch bei ihr hängengeblieben. Dr. Scholtes redet mir ein bissl
zu wenig und man muss ihm alles aus der Nase ziehen. Aber das ist halt von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Wenn ein doc mal in Urlaub oder krank ist, muss man halt zum nächsten. Wird sich auch nicht vermeiden lassen.
Ich habe fast alle dort kennenlernen dürfen.....

Die Praxis dort hat generell einen guten Ruf, aber die Bahnhofsatmosphäre wird man in so großen Gemeinschaftspraxen
leider wohl nie wegkriegen.

Termine zu bekommen war nie ein Problem. Und auch nach dem Erstgespräch ging alles recht fix. Je nach Zyklus halt, denn der ist dann Dein Kalender,

Naja, mein Resultat kannst Du in der Signatur lesen grins

Wünsche Dir viel Erfolg.


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   sims35
schrieb am 19.02.2008 09:55
Hallo!

Wir waren auch im Unikid und super zufrieden!


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   schnapsi_77
Status:
schrieb am 19.02.2008 10:06
Hallo

ich war auch im Unikid, momentan mach ich eine kleine Pause, da ich im November letzten Jahres sogar spontan schwanger geworden bin. Leider hatte ich dann Ende der 7. Woche eine Fehlgeburt.
Ich muß aber sagen, ich fühle mich im Unikid absolut gut aufgehoben, bin dort bei Doc. Krüssel in Behandlung.
Pmpersrocker muß ich hier ein wenig wiedersprechen. Hier gibt es nur drei Ärzte, den Doc. Krüssel und dann noch zwei Frauen, auch diese sind ganz nett. Ich persönlich finde aber diese unkomplizierte und menschliche Art und Weise von Doc. Krüssel absolut klasse und deshalb bin ich lieber bei ihm. Er nimmt einen sogar manchmal in den Arm, wenn´s dann wie in meinem Fall doch wieder schief gegangen ist.

Falls Du noch Fragen hast, kannst auch gerne per PN fragen.

Alles Liebe für Dich

Gruß schnapsi_77


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   Manulein
schrieb am 19.02.2008 11:19
Hallo


bei Unikid gibt es mittlerweile 4 Ärzte,einer ist neu dazu gekommen,ob er immer dort bleibt weiss ich nicht. Bin dort auch in Behandlung,bei Dr.Krüssel.

ICSI wird immer mit einem Vorzyklus begonnen,also ein Monat Pille nehmen,am Schluss mit Synarela weiter. Dann hab ich Gonal F bekommen zur Stimmu.




Ganz liebe Grüße
Manu


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   Gestiefelte Katze
schrieb am 22.02.2008 19:27
Hallo zusammen,

da ich auch in Düsseldorf im ivf-Zentrum in Behandlung bin möchte ich mich hier auch zu Wort melden. Ich bin froh mich hier mit Leuten austauschen zu können die in dem selben Zentrum sind wie ich.
Ich habe bisher einen Invitro Versuch hinter mir, bei dem es zu einer Fehl-Befruchtung und nicht zum Transfer kann. Nun wollen wir bald mit einen zweiten Versuch starten, diesmal mit einer ICSI.
Was mich nun interessiert sind eure Erfahrungen mit dem Personal des Zentrums. Also ich fühle mich da so gar nicht ernst genommen. Man geht so gar nicht auf meine Fragen,Ängste und Schmerzen ein. Meine Ärztin scheint zwar sehr kompetent, jedoch komme ich meist erst gar nicht zu ihr und so muss ich den Arzthelferinnen und Assistenten ständig alles aus der Nase ziehen, mit nur sehr unbefriedigenden Ergebnissen. Ich habe den Eindruck die gehen nur nach Schema F vor und schauen nicht nach rechts und links. Geht euch dies auch so oder ist dies nur mein Eindruck?


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   tishirt
schrieb am 17.06.2008 12:22
Also, wir sind auch in der Völklingerstr. und bisher zufrieden. klar, die machen das am laufenden Band, halten sich wenig mit nebensächlichen gesprächen oder psychologischen themen auf, es geht rein nach fakt und sinn, alles andere müssen die kooperationspartner leisten bzw. man muss selbst eine entsprechende einstellung und ansprechpartner für sich finden wenn man trost und verarbeitungsstrategien braucht. uns kam es aber letztendlich auf die fachkompetenz an, und die ist dort für mich absolut unangezweifelt. im unikid waren wir bei dr noah und der hat gleich ein paar unsachgemäße sprüche von sich gegeben die all meine anderen ärzte als schwachsinn kommentiert haben. dr. krüssels wirkte aber beim infoabend auch sehr nett und kompetent, wären wir bei ihm gelandet hätte unsere entscheidung vielleicht anders ausgesehen. die preisunterschiede waren 200-300 euro so wie wir rausbekommen haben, für mich nciht mehr die rede wert nachdem ich mich fachlich dort schlecht beraten gefühlt habe. uni macht mehr test usw weil sie es sich leisten können und forschen und lernen wollen, manches davon ist aber unsinnig und zeitaufwendig, mit sowas hält man sich dann im ivf nicht auf. hatte ersttermin innerhalb 2 wochen und im nächsten zyklus ging es los, bisher warte ich was rauskommt. herr scholtes ist nett, mein mann ist auch holländer, daher passt es aber es stimmt er redet nicht so viel. aber wenn man selbst anfängt dann wird er etwas lockerer, mittlerweile macht er auch mal scherze oder beruhigende sprüche, ich mag ihn. hatte bisher auch nur einmal am we mit nem anderen doc zu tun, ist ja klar. also ich kanns nur empfehlen. letztendlich muss aber jeder selber probieren und vom gefühl entscheiden. ausserdem kann man auch immer noch wechseln.
viel glück euch allen!


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   tishirt
schrieb am 17.06.2008 12:27
ach ja, an der uni sind ständig wechselnde Ärzte wie uns im netz auf deren homepage und vor ort aufgefallen ist. das kam uns merkwürdig vor. im IVF sind seit jahren die gleichen, bis auf frau behler, die kam neu dazu. drückt mir daumen, ich bin IUI+2, also noch 12 tage warten... schnief. SG war aber schlecht diesmal und dher habe ich nicht so viel hoffnung, aber doch soviel dass es sicher für eine enttäuschung reicht wenns nicht klappt. schon alles schwer... lieben gruss


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
no avatar
   Xnora
schrieb am 13.08.2008 08:10
Hallo, wir sind bei Frau Dr. Behler in Behandlung in der Völklingerstr. und bin sehr aufgeregt.
Wir haben das erst Gespräch hinter uns und ich glaube nich mache mich grade selber verrückt, da ich meine Tage nicht bekomme, obwohl ich spüre das dort etwas ist.

Ging es Euch ähnlich?

Bei meinem Mann muss eine Hodenbiobzie gemacht werden, hat damit jemand 'Erfahrung?

Gruß Xin


  Re: KIWU-Praxis in Düsseldorf: Erfahrungen? Ablauf ICSI?
avatar    Xinora
schrieb am 13.08.2008 19:31
Hallo, wir sind bei Frau Dr. Behler in Behandlung in der Völklingerstr. und bin sehr aufgeregt.
Wir haben das erst Gespräch hinter uns und ich glaube nich mache mich grade selber verrückt, da ich meine Tage nicht bekomme, obwohl ich spüre das dort etwas ist.

Ging es Euch ähnlich? Habt Ihr Euch auch verrückt gemacht?

Bei meinem Mann muss eine Hodenbiobzie gemacht werden, hat damit jemand 'Erfahrung?

Gruß Xin


  KIWU-Praxis in Düsseldorf.
no avatar
   mopsipupsi
Status:
schrieb am 25.04.2009 13:45
Hallo tishirt,

wenn du Unikid mit der Völklingerstr. vergleichst, wen würdest du empfehlen (in Sachen Kompetenz und Menschlichkeit)? Ich habe im Moment das Problem, dass ich mich im Unikid nicht besonders gut aufgehoben fühle. War auf einem Infoabend auf der Völklnger und die erschienen mir sehr kompetent. Habe auch heraus bekommen, dass dort mehr Untersuchungen gemacht werden als bei Unikid. Schwanke im Moment, ob ich wechseln soll.

Liebe Grüße MopsiPupsi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020