Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  verschiedene Arten der kuentl. Befruchtung
no avatar
   Manni76
schrieb am 18.02.2008 13:22
Hallo

hab mal eine Frage.

Meine Freundin und ich muessen die kuenstl Befruchtung durchfuehren, weil meine Freundin mal eine Eileiterschwangerschaft hatte.

Freundin Alter 33 (leider beide Eileiter durchtrennt)
Mein Alter 32 (Spermiogramm o.k.)

Wir sind jetzt schon bei einem Arzt gewesen und haben uns informiert.

Unser Arzt meinte es wird ca. 4.000,- Euro kosten pro Versuch.

Ich habe aber noch ein paar Fragen, da wir die Kosten selbst uebernehmen muessen (nicht verheiratet).

Welche verschiedene Arten von kuenstlicher Befruchtung gibt es und was kosten die im einzelnen bzw wie gross sind die Erfolgschancen?

LG
Manni


  Re: verschiedene Arten der kuentl. Befruchtung
no avatar
   daniguni
schrieb am 18.02.2008 13:33
Hallo Manni,

um Dich über die verschiedenen Arten der künstlichen Befruchtung zu informieren, brauchst Du Dich bloß hier im Theorieteil einlesen. Dort sind alle Verfahren verständlich erklärt. Es gibt IUI (Inseminationen), IVF und ICSI. Das sind zumindest die gängigen Verfahren.

Wenn Du auf die blau-geschriebenen Buchstaben klickst, gelangst Du direkt in den Theorieteil.

Alles Gute!


  Re: verschiedene Arten der kuentl. Befruchtung
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.02.2008 13:41
Hallo Manni,

der Beschreibung nach wird es eine IVF sein (In-Vitro-Fertilisation). Genaueres kannst du hier nachlesen: [www.wunschkinder.net]

Dabei werden die Eileiter umgangen, da die Eizellen bei einer kleinen OP entnommen und im Reagenzglas befruchtet werden. Dann werden die entstandenen Embryonen (max. 3) in die Gebärmutter zurückgesetzt.

Die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit liegt bei 30-40 Prozent pro Versuch.

Das Einzige, was alternativ noch in Frage kommt, wäre die ICSI, aber die unterscheidet sich von der IVF nur durch die Art der Befruchtung. Hierbei werden einzelne Spermien mit einer Injektionsnadel in die Eizelle eingebracht (passiert bei IVF "von selbst"), was die Behandlung um Einiges teurer macht.

Warum heiratet ihr eigentlich nicht? Finanziell würde sich das auf jeden Fall lohnen und wenn es klappt mit der Schwangerschaft hast du als Vater auch weniger rechtliche Probleme.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: verschiedene Arten der kuentl. Befruchtung
no avatar
   Manni76
schrieb am 18.02.2008 13:51
Hallo Jane,

danke fuer die Infos.

Meine Freundin will nicht heiraten und mir ist bzw war das auch nicht so wichtig.

Darueber hinaus laeuft gerade auch noch die Scheidung von ihrem Mann pfeifen, welche auch noch kostengebunden ist ...

30 - 40% hoert sich ja nicht schlecht an.

LG

Manni




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021