Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   Bertine
schrieb am 17.02.2008 14:56
Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich es geschafft!Ich freu mich sehr
Nicht noch mal und schon gar nicht ohne Narkose!!! Es reicht mir wirklich. grmpf
Der gestrige Tag hat mich schon geschafft, ich war hypernervös und sexuell unterfordert.
In den letzten Tagen hatte ich schon den Eindruck, dass in den Spritzen irgendwelche Scharfmacher waren zwinker
Aber der kleine Freund meines Mannes war ja in Zwangs-Quarantäne. Hilfe
Eigentlich wäre jedes männliche Wesen vor mir unsicher gewesen...
Aber - der Briefträger hatte Glück, denn er ist ne Frau und mein Nachbar nicht mein Typ...grins
Jedenfalls war ich gestern voll durch den Wind! Zunge rausstrecken Habe ständig meinen Mann angemault...
Dann habe ich noch spät ne Tasse Kaffee getrunken, hatte zu hohen Blutdruck (einhundertinnevierzighastenichtgesehen zu 101) - hatte auch noch blöderweise meine Blutdrucktablette nicht genommen.
Dann gab´s auch noch Schaden, wollte ein Glas aus dem Küchenschrank nehmen, welches runterknallte - gegen meine Brille und auf den Fliesenboden. Fazit:
Brille hat jetzt nen Ralleystreifen im Glas und eine Fliese muß ausgetauscht werden.
Das Trinkglas ist übrigens ganz geblieben *na toll* Treffer
Hatte dann so Muffensausen vor heute, dass ich gestern Abend stundenlang nicht einschlafen konnte und später noch mal die halbe Nacht wach lag Gute Nacht
Die Punktion war alles andere als easy, zuerst hörte ich was von 1 (!) Eizelle und der Prof. fragte mich, ob wir denn auch die Auslösespritze richtig gesetzt haben.
Ich bekam schon Horror, da meine "Vorgängerin" aus dem OP mit 0 (!) EZ raus kam...
Dann waren es doch 7 EZ, aber noch Follis zu sehen. Der rechte Eierstock war aber durch die Anschwellung nach hinten gerutscht - also Schwerstarbeit, das 3. Mal stechen, dann drückte mir eine Ärztin den Bauch runter, damit noch mal abgesaugt werden konnte. Ich war klitschnaß und total verkrampft vor Schmerzen. Das Team hat gesagt, dass sie sofort abbrechen, wenn ich nicht mehr kann. Aber Löwen sind zäh Ja
Das letzte Mal wollte ich noch mal alles geben!
Tja, dann waren es 11 EZ und nach 10 Min. bekamen wir das Endergebnis vom Labor: wieder 17 Eizellen, wie bei der 1. ICSI Ich freu mich
Nach dem ich 10 Min. im Bett lag, zog ich mich an und machte ne Flocke.
Nachher gehen wir noch ne Runde in die Sonne, damit´s keine Überstimmu gibt.
Morgen früh um 10 Uhr erfahren wir das Ergebnis vom Sonntagslöwenbabys-Basteln und ich hoffe, dass es wenigstens 2 sind, wie beim letzten Mal.

So, das war´s - schönen Sonntag wünscht Katrin Blume


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.02.2008 15:09
Hallo Bertine!

Schön zu lesen, dass du so eine gute Ausbeute hattest! WOW so viele Eizellen und das auch noch ohne Narkose - tapferes Mädchen!

Mir ging es gestern nicht anders als dir, hab abends noch einen Beitrag reingesetzt, ein wenig zu wenig das Hirn eingeschalten und eine Abreibung bekommen. Unter Hormoneinfluss ist man echt nicht zurechnungsfähig! Hab auch die ganze Nacht nicht geschlafen, hab bis halb 4 Musik im Bett gehört, bin dann eingeschlafen und um 5 mussten wir aufstehen ...

Kann nur mit 4 Eizellen dienen, hat es wohl ein paar vorzeitig zerrissen oder was weiß ich aber wir hoffen, dass diese auch genügen. Beim ersten Versuch hatte ich auch nur 4 und 2 befruchtete obwohl das Sperma mehr als nur unbeweglich war.

Also warten wir gemeinsam auf den Rückruf morgen smile

LG
Brigitte


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
avatar    UlrikeH
schrieb am 17.02.2008 15:11
Ui, spannender Bericht zwinker knuddel...ich musste trotz allem lachen...kannst DIch gut ausdrücken!!LOL

für ne super Befruchtungsrate!!!

Schönen Sonntag noch!


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
avatar    gernemama
schrieb am 17.02.2008 15:25
Ja, ich mußte auch erstmal schmunzeln, obwohl Dir gestern sicher nicht danach war. Ich drücke Dir die Daumen , das die Befruchtungsparty genauso erfolgreich wird, wie Deine reiche Ausbeute.

Alles Liebe und viel Sonnenschein
Ingrid


  Werbung
  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
avatar    ~Annika~
schrieb am 17.02.2008 17:04
Du bist ja echt tapfer liebe Katrin Hammer knuddel

Ich feste meine Daumen für eine super BefruchtungsParty

Bussi
ganz liebe Grüße,
Annika


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   daniguni
schrieb am 17.02.2008 17:05
Liebe Katrin,

Du tapferes Mädchen! Ich mag mir nicht mal vorstellen, wie eine PU ohne Narkose ist. Warum tust Du Dir das an??

Hab aber auch grinsen müssen. Ich mag, wie Du schreibst. Herrlich. Als wenn wir dabei gewesen wären! Aber wow, tolle Ausbeute. Da hat sich Dein Tapfersein wirklich ausgezahlt. Super!

Ich wünsch Dir eine tolle Befruchtungsparty. Vielleicht können wir dann ja zusammen hibbeln. Wenn alles gut läuft, hab ich am Dienstag Transfer.

Alles alles Liebe!


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.02.2008 18:44
Liebe Katrin,

Du bist echt tapfer, dass Du die PU ohne Narkose durchgestanden hast. Ja

Ich drücke Dir die Daumen für eine erfolgreiche Befruchtungsparty

Liebe Grüße... Crissy



  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
avatar    sunkid1
schrieb am 17.02.2008 19:11
Ohne Narkose? Hut ab, das könnte ich nicht.
Du bist echt tapfer.
Wünsche Dir weiter viel Glück!!!!!!!!!!!

LG katrin


  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   lorri
schrieb am 17.02.2008 21:43
Soviel Tapferkeit muß einfach belohnt werden!
Viel Glück!



  Re: Projekt Löwenbaby(s) - Teil 2 - zurück von der PU!
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.02.2008 08:21
Da hast du ja was hinter dir. streichel

Ich drück die Daumen, dass es sich lohnt.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021