Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ICSI Mitte März, grippaler Infekt beim Liebsten
avatar    January
schrieb am 16.02.2008 22:52
Hi,

mein Süßer hat leider einen grippalen Infekt erwischt und sitzt hier schniefend und kopfschmerzig und seine Fühler hängen bis auf die Erde. Er macht sich Gedanken, ob im nächsten Monat aufgrund des Infekts noch genug Spermien für die ICSI da sind. Die Diagnose lautet Asthenozoospermie. Was meint ihr? Könnt ihr ihn beruhigen?
Liebe Grüße,


  Re: ICSI Mitte März, grippaler Infekt beim Liebsten
avatar    Physiomaus
schrieb am 17.02.2008 08:41
Da ihr eh ICSI macht denke ich es ist nicht so schlimm, es reicht ja auch noch wenn nur ganz wenige gut geformte und bewegliche dabei sind.

Lieben Gruß Martina


  Re: ICSI Mitte März, grippaler Infekt beim Liebsten
no avatar
   Asti
schrieb am 17.02.2008 10:48
Hallo Du,

mach Dir keine Gedanken, das hat überhaupt keine Auswirkungen. Mein Mann war bei unserer 1. ICSI topfit. Wir hatten damals 9 Eizellen, aber nur zwei konnten befruchtet werden.
Eine hat sich dann durchgekämpft und ist heute wunderbare 1,5 Jahre alt smile
Gestern hatten wir Transfer unserer 2. ICSI. Mein Mann war am Tag der Punktion total erkältet und es ging ihm richtig schlecht. Trotzdem haben wir dann beim Transfer erfahren, dass von meinen 10 Eizellen 5 befruchtet werden konnten.

Also Du siehst: Eine Erkältung oder irgend ein grippaler Infekt hat keine Auswirkungen auf die Befruchtungsrate - und das ist bei der ICSI ja im Endeffekt genau das, was zählt.

LG von Asti


  Re: ICSI Mitte März, grippaler Infekt beim Liebsten
avatar    Princi
schrieb am 17.02.2008 11:43
Hallo January - hatte genau die gleichen Gedanken wie Du, als mein Mann im Januar mit 40 Fieber im Bett lag.
Bin heute TF + 2 - war alles kein Problem. Auch der Doc hatte mich zuvor beruhigt.

LG
Princi


  Werbung
  Re: ICSI Mitte März, grippaler Infekt beim Liebsten
avatar    January
schrieb am 17.02.2008 14:41
Danke Euch, ich bin beruhigt, mein Mann liegt krank auf dem Sofa und hat mir nur ein "mhh" entgegengehaucht.
Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag, January




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020