Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HepatitisA+B-Impfung bei Kinderwunsch
no avatar
   lara-29
schrieb am 15.02.2008 16:49
Hallo!
Wir arbeiten gerade an Nachwuchs.
Ich bekomme in 2 Wochen von meinem Betriebsarzt die 3. Hepatitis A+B-Impfung (Twinrix).
Zu dieser Zeit befinde ich mich dann in der 2. Zyklushälfte, ca. bei ES+11/12. Ich kann dann also noch nicht durch einen Schwangerschaftstest überprüfen, ob ich schwanger bin oder nicht.
Ich mache mir jetzt Gedanken, ob diese Impfung in einen so frühen Stadium der Schwangerschaft schaden könnte.
Sollten wir diesen Monat zur Sicherheit lieber nochmal verhüten?
Ich möchte kein Risiko eingehen.
LG Lara


  Re: HepatitisA+B-Impfung bei Kinderwunsch
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 15.02.2008 18:18
Abgesehen davon, dass es in diesem Stadium eh täglich eine Frage Hopp oder Topp ist, ob das Kind bleibt oder nicht, wenn eine Einnistung stattgefunden hat, sind Totimpfstoffe wie für Tetanus, Diphtherie, Polio, Grippe und auch Hepatitis kein Problem.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: HepatitisA+B-Impfung bei Kinderwunsch
no avatar
   lara-29
schrieb am 15.02.2008 21:37
Danke schön, da bin ich ja beruhigt!

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020