Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   zwergnase77
schrieb am 15.02.2008 08:48
Hallo Ihr,

bei mir steckt mal wieder der Wurm drin. Nach der negativen ICSI habe gute 50 Tage auf eine Blutung gewartet, die kam dann aber aber sehr schwach. Ich hatte gleich kein so gute Gefühl aber habe trotzdemmit dem Protkoll für KRYO gestartet. Dann kamen immer wider Schmierblutungen. Gestern war ich zum Ultraschall, Schleimhaithöhe nur bei 5,3 Hormone total verdreht hohes Testosteron dafür Östrogen und Progesteron im tiefen Fall. Super.

Fazit ist dieser Zyklus wird abgebrochen ich nehem Progynova und Clinofen für 14 Tage und starte mit der neuen Blutung neu. Also wieder abwarten ...


  Re: Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   daniguni
schrieb am 15.02.2008 09:08
Liebe zwergnase,

ohweh, das ist blöd. So ein Mist.

Wenn man Kiwü-lerin ist, dann besteht das halbe Leben irgendwie aus WARTEN, oder?

Auf das die 14 Tage schnell vorübergehen!

Alles Liebe!


  Re: Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   Thinka906
schrieb am 15.02.2008 09:09
Hallo Zwergnase,

das tut mir Leid, so ein Abbruch ist immer ganz schön frustrierend. Ich musste bei meiner letzten Kryo auch zwei Mal starten. Andererseits soll ja alles unter besten Bedingungen ablaufen, da muss man dann wohl in den sauren Apfel beißen.

LG und dass Runde 2 besser läuft!

Kristina


  Re: Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2008 09:30
Hallo Zwergnase,

das ist blöd aber trotzdem besser als wenn ihr die Eizellen in einem Zyklus ohne gute Voraussetzungen "verschwendet". Wir mussten 2x hintereinander den Kryo-Zyklus abbrechen. Das erste Mal weil mein Körper zu schnell war und wir den ES verpasst haben, das zweite Mal hatte ich eine Zyste aber dafür hat der dritte Anlauf geklappt und ich bin jetzt in der 20.SSW! Also Kopf hoch und viel Glück!


  Werbung
  Re: Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2008 13:00
Hallo Zwergnase,

es ist echt sch... wenn man abbrechen muss. streichel

Aber es bringt auch keine Punkte, wenn man weiter macht und die Kryo-Krümel verschwendet.
Von daher mach jetzt ne Pause und dann ab in die zweite Runde! Ich wünsche Dir, dass diese zweite Runde besser läuft als die erste!!!

Halte durch und lass Dir die Warterei nicht zu lang werden!!!

Liebe Grüße.. Crissy



  Re: Kryozyklus abgeborchen..
no avatar
   *Jane*
schrieb am 15.02.2008 14:07
So ein Abbruch ist frustrierend. streichel Aber beim nächsten Mal läuft es dann hoffentlich besser.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Kryozyklus abgeborchen..
avatar    sunkid1
schrieb am 15.02.2008 14:09
Was für ein Mist, das tut mir echt leid.knuddel
Hoffentlich kommt alles ganz schnell wieder ins Lot.
Drück Dir die Daumen

Viel GLück!!
LG katrinwinkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020