Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   an_sternchen
schrieb am 14.02.2008 11:45
Hallo ihr Lieben,

ich bin heute zurück von meiner ersten Punktion. ... Also so schlimm hätte ich mir das nicht vorgestellt.

Ich hatte nach der Punktion ein leichtes Ziehen - hab aber gedacht, da muss ich durch. Aber im Laufe des Nachmittags ist das immer schlimmer geworden. Hatte dann noch ne 200 km lange Autofahrt vor mir (mein Mann ist natürlich gefahren). Aber da hab ich jede Bodenwelle gemerkt, mir kamen echt die Tränen vor lauter Schmerz. Zu Hause angekommen konnte ich dann nicht mehr aufrecht gehen - der ganze Bauch tat mir total weh und ich kam mir vor wie aufgebläht und kurz vorm Platzen.

Nun einen Tag danach ist es ein ganz klein wenig besser.

Habt ihr auch schon solche Erfahrung gemacht - ist das normal? Ich hatte auf der rechten Seite 10 Eizellen (links 2 Eizellen und 1 Zyste). Stimulation mit 3 Ampullen Menogon täglich. Kann es evt. ´ne leichte Überstimmulation sein?

Am Samstag habe ich nun Transfer und hoffe, dass es mir bis dahin wieder gut geht. Kann eine evt. Überstimmulation Auswirkung auf den Transfer haben.

Fragen über Fragen - ich bin total unsicher! Die Schmerzen werde ich schon irgendwie aushalten, ich hab nur Angst, dass der Transfer gefährdet ist bzw. die Chancen einer Schwangerschaft nicht so gut sind.

Ach noch was, muss man eigentlich nach dem Transfer wieder arbeiten gehen? - Kann ich mir zur Zeit absolut nicht vorstellen! Also noch ne Woche AU wäre sehr erholsam.

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen!

Danke u. Gruß
Antje


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   Bellinchen
schrieb am 14.02.2008 11:57
Liebe Antje!

Das unangenehmste hast du dann ja schon geschafft - der Transfer ist überhaupt nicht mehr schlimm. Ich habe nach der Punktion immer Bauchweh - ist ja auch klar: der Körper ist nicht dafür gedacht, dass mit einer langen Nadel in seinem Unterbauch manipuliert wird, also reagieren Eierstöcke und Gebärmutter gereizt. Wieviel ist individuell unterschiedlich. Gegen die Schmerzen kannst du bis 12h vor Transfer Ibuprofen 400mg oder Diclofenac 75mg nehmen, Paracetamol 1g wirkt nicht ganz so gut, geht aber auch und eine Wärmeflasche auf den Bauch. Dann wird sich alles schnell beruhigen und für den Transfer am Samstag ganz viel
Alles Liebe

Bellinchen


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   Zürcherin
schrieb am 14.02.2008 12:00
Hallo Antje,

Ja, die Schmerzen kenne ich leider nur allzu gut. Wichtig ist auch, viiiiel zu trinken. Ich bin nur noch zu Hause auf der Couch gelegen und konnte vor Schmerzen fast nicht gehen. Aber schön ist, dass es bald (PU + 2) vergeht. Drücke dir fest die Daumen!!!

Liebe Grüsse
winken Zürcherin


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
avatar    Funny1976
schrieb am 14.02.2008 12:13
Liebe Antje!

Habe gerade was von Wärmflasche gelesen!!!

KEINE WÄRMFLASCHE bei Punktionsschmerzen. Wurde mir ausdrücklich abgeraten!!!!


Liebe Grüße


...übrigens, ich hatte genau wie du damals irre Schmerzen. Habe es aushalten müssen, Paracetamol hat nichts geholfen.


  Werbung
  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2008 12:26
Hey!
Ich kann Funny1976 nur zustimmen: keine Wärmflasche! Lege links und rechts auf Deine geschwollenen Eierstöcke kleine Kühlkissen. Das wirkt wirklich wunder. Liegen und nicht viel bewegen ist auch eine gute Idee und ich würde auch ne Schmerzpille einwerfen, habe ich auch gemacht...
Außerdem: trinken, trinken, trinken
LG
Jana


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2008 16:08
Isotonische Getränke, Eiweißdrinks, Kühlpackung (aber nicht direkt aus dem Eisfach) auflegen und hinlegen. Kenne die Schmerzen auch aber sie vergehen bald wieder. Bis zum Transfer bist du wieder fit und kannst aufrecht gehen zwinker Schmerztabletten wurden dir ja genannt, ich hab sie mir immer verkniffen aus Angst den Körper zu vergiften aber hab auch nur "härtere Drogen" daheim. Paracetamol geht ja in der Schwangerschaft auch, das kannst du sicher nehmen. Ansonsten Couch + Decke + Fernsehr + Fernbedienung + fürsorglicher Mann + Schoki = schnelle Heilung Ja

LG
Brigitte


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2008 16:52
hallo an-sternchen
bauchschmezren nach der PU ist normal, wie es schon malgeschrieben wurde. nach meine erste
PU hatte ich auch sehr starke schmerzen gehabt und habe nachher auch noch zusetzlich 2 schmerzzäpfchen für zuhause bekommen. das war auch in Ordnung.
Und ob die Schmerzen d. Transfer gefährdet, brauchr du dir keine Gedanken machen, es vergeht sehr schnell.
für den Transfer drücke ich dir gans fest die Daumen


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   an_sternchen
schrieb am 15.02.2008 17:57
Hallo,

und vielen tausend Dank für eure Antworten.

Habe alle Ratschläge befolgt. Aber leider hat sich "mein Zustand" überhaupt noch nicht gebessert. Mein Bauch ist immer noch sehr aufgebläht und ich habe Dauerschmerzen - kann kaum aufrecht gehen.

Aber es sind halt "nur" Bauchschmerzen und keine Atemnot usw. ... Kann es sein, dass ich Wasser im Bauch habe?

Morgen habe ich nun den Termin für den Transfer und meine größte Angst ist, dass es nicht zur Übertragung kommt aufgrund dieser Symptome.

Vielleicht hatte von euch jemand auch schon mal so dolle Schmerzen nach der Punktion und kann mir noch was dazu schreiben?

Liebe Grüße
von Antje


  Re: Punktion mit Schmerzen - evt. Überstimmulation !?
no avatar
   natalija06
schrieb am 21.02.2008 12:41
Hallo Annija ich hab das alles schon hinter mir ich war in Krankenhaus die haben mir Infusion gemach .Mein bauch wie Luftbalon aber nach Infusion und danach Lateks ,ich muss offt in dei tualete renen.Du muss immer konrtoliren viefel hast du getronken und viffel raus.Das ist sehr wiehtig.Und Eieweis essen.Besa zum Artz faren




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020