Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Einnistungsblutug?
no avatar
  samantha
Status:
schrieb am 14.02.2008 10:02
Hallo, winken

hatte am 7.Feb. meinen Transfer mit zwei Krümeln am Bord.
Jetzt meine Frage,ob es wirlich eine Einnistungsblutung gibt?
Wenn ja,wann hätte die seien müßen oder sollen?
Heute ist PU+9 Tage.
Nehme Crinone und Estradiol.Kommen seit heute so kleine bräunliche,schlecht zu beschreiben,bröckelchen herraus.Erkennt man nur bei genauem hinsehen;Sieht aus wie Crinone im bräunlichen Ton,nur etas dicker.
Ich hoffe,ihr könnt mit der Beschreibung etwas anfangen....

LG Samantha

winken


  Re: Einnistungsblutug?
no avatar
  Donza
schrieb am 14.02.2008 10:28
Hallo,

klick mal auf das Wort Einnistungsblutung
oder hier: [www.wunschkinder.net]


Da hat der Doc etwas zum Thema geschrieben.


Liebe Grüße,
Donza


  Re: Einnistungsblutug?
no avatar
  samantha
Status:
schrieb am 14.02.2008 14:59
Ich verneig mich
Danke,bin auf die Seite gegangen.

Liebe Grüße Samantha winken


  Re: Einnistungsblutug?
avatar  suppenhuhn66
Status:
schrieb am 14.02.2008 15:15
liebe samantha!

ich hatte auch eine schmierblutung und war schwanger, dies kann ein frühes ss-zeichen sein!!Ja

ich drück dir ganz fest die daumen!!

liebe grüße


  Werbung
  Re: Einnistungsblutug?
avatar  Krabbenmama
schrieb am 15.02.2008 16:18
hallo,

das ist alles - gelinde gesagt - ein riesenschmarrn! es gibt so viele mögliche und sehr viel wahrscheinlichere gründe für (schmier)blutungen in der zweiten zyklushälfte. natürlich muss man überhaupt keine (schmier)blutung zu gar keinem zeitpunkt haben, um schwanger sein/werden zu können.

lg und viel glück,

ally




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019