Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Wer hat erfahrung nach Befund der Bauchspieglung?
no avatar
  Denise26
schrieb am 14.02.2008 08:49
Diagnose:
prim.Sterilität
Durchgeführte diagnotische und Therapeutische maßnahmen:
LSK: Unomopetubation Tuben nicht durchgängig
Ich hoffe das es richtig geschrieben ist,der Arzt meinte im Gespräch das ich nur mit einer Künstlichen befruchtung Schwanger werden könnte?
Ich war aber erst mal so baff und fertig,das ich gar nicht dazu gekommen bin weiteres zu fragen.Den Termin beim Urologen hab ich erst nächste woche.Wer hat die erfahrung gemacht und kann mir mehr darüber erzählen?


  Re: Wer hat erfahrung nach Befund der Bauchspieglung?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 14.02.2008 09:09
Hallo Denise,

"Tuben nicht durchgängig" bedeutet, dass deine Eileiter an irgendeiner Stelle dicht sind und somit kein Ei bzw. keinen Embryo in die Gebärmutter transportieren können. Mit diesem Befund kann man leider auf natürlichem Wege nicht schwanger werden, sondern ist auf eine künstliche Befruchtung (IVF) angewiesen, bei der die Eileiter umgangen werden.

Die IVF ist hier erklärt: [www.wunschkinder.net]

Diese Behandlung wird in sog. Kinderwunschpraxen (Praxen für Reproduktionsmedizin) durchgeführt. Die Kosten werden leider nur zur Hälfte von der Krankenkasse erstattet und auch nur wenn man verheiratet ist. Dein Gynäkologe wird dir sicherlich eine Überweisung dorthin ausstellen. Dort werdet ihr übrigens als Paar behandelt, das heißt auch dein Freund/ Mann wird dort mit untersucht (z. B. Spermiogramm, um die Spermienqualität zu überprüfen).

Hat dich der Urologe zur Bauchspiegelung überwiesen? Üblicherweise machen das ja die Gynäkologen, wenn man aufgrund von unerfülltem Kinderwunsch zur BS geht. Ich hab ne Frage

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019