Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Re: Tja...
no avatar
  Alexa28
schrieb am 14.02.2008 08:38
Liebe Rozi !

Ich hatte bei PU +15 und PU+16 negativ getestet und mein BT war bei PU+17 eindeutig positiv ( HCG 308 ).

Also : bitte nicht traurig sein.
Es ist noch alles drin.

LG
Alexa


  Re: Tja...
no avatar
  gecko1980
Status:
schrieb am 14.02.2008 09:13
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass der Pipitest sich geirrt hat und es ganz einfach zu früh gewesen ist. Schließlich hängt der Wert im Urin dem Blutwert 2 Tage hinterher!!


  Re: Tja...
no avatar
  Bärchen68
schrieb am 14.02.2008 10:43
Ach rozi, komm' mal her .
Auch wenn ich in Deiner Situation genauso kombinieren würde, solltest Du noch nicht aufgeben Nein, war bestimmt einfach zu früh!
Hier liest man ganz oft, dass die Pipitests dem Bluttest zwei Tage hinterherhinken. PU+15 wäre dann im Pipi wie PU+13.
Ich drück' Dich und meine gaaaanz fest, halt' durch und Kopf hoch!

Alles Liebe winken
Bärchen68


  Re: Tja...
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 14.02.2008 11:10
Rozi, Rozi, Rozi,

der WS-Koller hat zugeschlagen und Du hast vielleicht zu früh den Pipitest gemacht, eieieieiei...Komm Mädel, Du weisst, noch ist alles möglich, solange die Mens wegbleibt.

Drücke Dir ganz doll die Daumen, dass die WS schnell rum geht und Du ein klasse Positiv bekommst, ok?






  Werbung
  Re: Tja...
no avatar
  babytraum
schrieb am 14.02.2008 11:22
Hallo,
ich möchte dir Mut machen.
Ich habe PU+15 morgens (!) negativ getestet und der BT ist trotzdem POSITIV.

Bitte noch nicht aufgeben.

Pipitests sind doof !!!

Viele liebe Grüße
winkewinke Susi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019