Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Kann mir jemand helfen?
no avatar
  suseklein
schrieb am 13.02.2008 18:15
Momentan bin ich völlig verwirrt. Ich hatte meinen Transfer (IVF) mitte Januar, hatte dann Ende Januar meine Menstruation. Daher bin ich erst diese Woche zu meinem Hausarzt zum Bluttest gegangen, da mir das "negativ" schon bewusst war. Jetzt teilte er mir telefonisch gerade mit, dass mein hcg wert 152 wäre! In der Kinderwunschklinik kann ich erst wieder morgen früh jemanden erreichen. So, was hat das nun zu bedeuten????
Über eine Antwort von Euch wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße Suse


  Re: Kann mir jemand helfen?
no avatar
  sisa03
schrieb am 13.02.2008 18:28
Hi suse,

Du solltest Dich auf jeden Fall von einem FA untersuchen lassen, nciht daß sich was irgendwo in einem EL oder so eingenistet hat. Für eine intakte Schwangerschaft ist der hcg-Wert zu dem Zeitpunkt eindeutig zu niedrig.

Alles Gute.

sisa


  Re: Kann mir jemand helfen?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2008 18:34
Hallo Suse,

man kann trotz Blutung schwanger sein, allerdings kann es dann sein - je nach Stärke der Blutung - dass die Schwangerschaft nicht intakt ist.

In deinem Fall würde ich vermuten, dass eine Einnistung stattgefunden hatte, es jedoch dann zu einer frühen Fehlgeburt gekommen ist. Das HCG war vermutlich schon mal höher und ist jetzt am Absinken. Das muss aber kontrolliert werden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Kann mir jemand helfen?
no avatar
  Bridget 75
schrieb am 13.02.2008 19:26
Wir haben aber jetzt inzwischen schon Mitte Februar ... könnte es sein dass du nach der letzen Blutung spontan ss geworden bist ? Ich würde es eher glauben als eine ELLS oder sonstiges . Ich wunsche es dir . Berichte mal wieder wenn du mehr weisst .

Alles Gute,

Bridget


  Werbung
  Re: Kann mir jemand helfen?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2008 20:06
@Bridget: Wenn Ende Januar die Mens war, dann ist jetzt eigentlich erst Eisprungzeit oder kurz danach. Also viel zu früh für diesen HCG-Wert... Der Gedanke ist natürlich schön, aber leider unwahrscheinlich.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019