Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
no avatar
  Leila68
schrieb am 12.02.2008 22:52
ich lese noch immer aus "alter Gewohnheit" hier mit, denn auch ich habe sehr, sehr lange auf das große Glück warten müssen.
Und da noch immer 4 Möglichkeiten auf Eis liegen werde ich, sobald ich wieder einen Zyklus habe, auch wieder aktiv hier unterwegs sein.

Noch einmal möchte ich loswerden: ich vermute, daß die Immunisierung mir geholfen hat. Denn trotz immer top-Embryonen hat es nie mehr (nach einer anfänglichen FG) geklappt. Nach Immudann sofort - trotz "nur" B-Qualität.

Ich drücke Euch allen die Daumen und kann nur sagen: das Durchhalten lohnt sich smile

Liebe Grüße von Leila


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
avatar  Mariii
schrieb am 13.02.2008 09:18
Hi,
kinderwunsch ist Kinderwunsch.
Ab und an, wenn Fragen in ein anderes Forum besser passen, dann weise ich da schon mal drauf hin, aber das heißt ja nicht das diese Frau hier nicht posten soll, nur, so wie andere schon schreiben, wenn die Frage woanders besser pssst, dann bekommt sie da ja eher Antwort, bedeutete aber nicht das sie hier keine Fragen stellen soll.
Wenn manche Frauen hier fragen stellen und eine Menge Babybilder dabei haben, dann kann es schon mal weh tun, wenn man selber gerade ein negativ hat oder es nie klappt, das ist dann ein wenig unsensibel und vielleicht rutscht dann die Antwort ein wenig heftiger aus als man das so vor hatte. Aber ich finde das kommt hier selten vor. Kann ja auch sein das es heftiger rüber kommt als es gemeint war. Geschrieben kommen viele Dinge anders rüber als gesagt.
Ich finde es sind ne Menge Frauen hier die das zweite Kind oder das dritte wollen und ich habe nicht den Eindruck das sie weniger willkommen sind. Ich finde es hängt eher mit der Art der Frage zusammen.


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
no avatar
  Muz
schrieb am 13.02.2008 14:01
Hallo,

ich bin auch eine 'bereits-mama' und finde ich habe hier trotzdem 'was zu suchen'. Mir geht es auch bei weiteren fehl-Versuchen nicht gut, ich brauche Unterstützung und und und. Die Aussage spiegelt im Grunde das wieder, was ich oft erlebe: Aber du hast doch ein Kind .sei doch froh! Und wie ich das bin und trotzdem wünsche ich mir so sehr ein 2. Kind.
ich glaube, den Meisten hier gehts ähnlich.

Lieben Gruß
iris


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
no avatar
  Emmelie
schrieb am 13.02.2008 14:06
Hi,

auf so eine Idee wäre ich nie gekommen. Ich finde es eher aufbauend, von bereits Müttern zu lesen. Besonders interessant finde ich, zu erfahren, wie es bei denjenigen dann war, wielange es gedauert hat...

Gerade von diesen Frauen kann man doch ne menge lernen.

Lieben Gruß


  Werbung
  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
no avatar
  Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 13.02.2008 16:07
Ich schließe mal gleich eine Frage an. Ich habe oben ein Bild von meiner Kleinen, dass ich nicht rausbekomme, da es ja nicht in der Signatur ist. Sind die Bilder hier immer unerwünscht? Mir ist klar, dass ich niemals ein sensibles Thema wie ein Negativ o.ä. mit diesem Bild beantworten würde. Aber manchmal gab es hier Fragen, z.B. zum Thema Kryo, da hab ich was geschrieben und dann war natürlich mein Mäuschen zu sehen. Wie seht ihr das, ganz ehrlich!

(weiß jetzt auch grad nicht, ob ich Signatur einfügen soll oder nicht)

LG


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
avatar  Mariii
schrieb am 13.02.2008 17:34
Hi, auch wenn ich es erwähnte stört es mich wenig (meistens) ich muss mich damit abfinden das es nicht klappt. Es kann halt mal gerade beim negativ einem zum heulen bringen. Aber ich persönlich finde ein bild oder auch zwei ok. Ab und an wenn es echt total viele sind, 6 und mehr, das Baby von allen SEiten, das kann dann schon mal ein wenig aufstoßen wenn es nie bei einem klappt. Denke in nem ss forum oder Eltern Forum kein thema, aber hier wo auch so viele Frauen sind wo es ewig nicht klappt oder nie, ist es ein wenig unsensibel. aber leben muss man damit und, leider. Aber es kann dann schon mal weh tun, das gerade wenn die blutung einsetzt ich gedacht hab, Mädel ich weiß das du ein Kind hast, es aber in allen Posen zu zeigen nervte mich gerade da, aber es waren auch echt 8 Bilder oder mehr, die Signatur hörte gar nicht mehr auf. Aber das ist meine persönliche Erfahrung damit die nur selten ist, aber eben in den sensiblen Momenten weh tut. DA denke ich wenn man ein Posting zum negativ schreibt, dann man auch mal die Signatur ausblenden be iso viel Babyglück.
Aber sonst,


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
avatar  Krabbenmama
schrieb am 13.02.2008 20:22
hallo,

also ich bin noch nicht mama. mir ist das völlig egal, ob eine frau schon ein, zwei, drei oder wieviele kinder auch immer hat. entscheidend ist doch der kinderwunsch und besonders der medizinische weg dorthin. denn das verbindet uns doch.

klar ist es manchmal befremdlich zu lesen, wenn eine schon-mama ein riesenfass aufmacht, weil's mit dem geschwisterchen nicht auf anhieb klappen will. ich denk' mir dann halt: mensch, sie hat doch schon ein kind, wie kann man da so sein? als wär eben das eine kind nicht "genug". wie muss das kind sich denn da fühlen? ich bin absolut sicher, dass die vorhandenen kinder sowas auf jeden fall auch zu spüren bekommen, wenn auch nicht mit absicht. aber kinder haben ein so feines gespür für das seelenleben der erwachsenen, das ist echt enorm!

war jetzt bisschen OT, merk ich grad...

lg, ally


  Re: Mal Hand aufs Herz: sind Bereits-Mamas unerwünscht???
no avatar
  Andra n.e
schrieb am 14.02.2008 10:30
Es müßte eigentlich Frieden sein können und eine normale Kommunikation, einfach ein friedliches Erfahrungsaustausch zwischen alle Frauen. Niemand sollte gehen müßen.
Was ich aber fühle und immer hier versucht habe zu erklären ist dass es eine harte Realität gibt: Kinderwunsch ist nicht dasselbe wenn man kein Kind hat oder schon eins, zwei usw.
Man muß dass doch verstehen können.
Es sind einfach andere Aussichten und Chancen: manche können Nie ein Kind bekommen, wissen auch nicht ob und was für Chancen sie haben, und sie bleiben ein Leben lang mit dem Schmerz, die anderen haben den Trost zu Hause (ein Kind oder mehrere) und haben auch bessere Chancen noch ein Kind zu bekommen. Und manche würden sich wirklich auch nur auf ein einziges Kind freuen und mit ihm zufrieden sein...
Das ist die ganze Sache. Frauen (und Männer auch) haben Gefühle die man nur schwer verstecken kann.
Ansonsten geht es auch um die Erscheinung im Forum und den Takt (Tickers, Fotos von Kinder, Art zu Fragen usw.). Mich haben manche Fälle so wütend gemacht als sie fragten: "ich habe vor ein paar Monate ein Kind bekommen, wie kann ich jetzt wieder schnell Schwangerschaft werden usw."
Und ja, man muß auf den Forum achten wenn man eine Information braucht, nur das Problem ist dass andere Foren (von der Seite) keine Experten/Moderatoren haben und dann kommt man eben dort wo diese sich befinden.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019