Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?neues Thema
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?
   Kaffee und IVF: Kein Problem?

  Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
avatar  schnacki
schrieb am 12.02.2008 10:34
Hallo ihr lieben
hab mal eine wichtige frage (habe erst am freitag termin in der kiwu) ich hatte am 25.1 transfer von 2 embryos und musste 10 tage später ins krankenhaus weil ich eine überstimmu grad3 hatte! wasser im bauch und beinen, kurzatmig und nierenstau!
ich habe 3 tage infusionen bekommen und medikamente i.v um wieder pipi machen zu können!habe in 10 tagen 11 kilo zugenommen (wasser)
nach 3 tagen ( samstag) gings wieder bergauf! ich konnte ohne medis wieder pipi machen und habe rasant (in 3 tagen 4kilo) abgenommen!meine thrombosewerte sind zwar stabil soll aber trotzdem weiterspritzen! am montag (gestern) wurde ich entlassen!
mein hcg war bei transfer+10 bei 114 und bei transfer+16 (sonntag) 970 meiner meinung zuwenig denn er soll sich ja alle 2 tage verdoppeln und das wäre doch dann schon über 1000 oder?
jetzt meine frage :kann es sein das die ss nicht intakt ist? denn die überstimmu wurde so schnell wieder besser und der hcg hat sich auch nicht so richtig verdoppelt! wenn ich bei anderen ss lese ist bei denen die überstimmu bis in den 3 ss monat geblieben! und ich hab das "gefühl" das es bei mir höchstens noch ne woche dauert und die überstimmu ist komplett weg !

was sagt ihr dazu?


  Re: Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.02.2008 10:46
wenn Sie mal richtig nachrechnen:

ET + 10: 114

ET + 12: 228

ET + 14: 456

ET + 16: 906

Und bitte jetzt nicht fragen, ob der Wert zu hoch ist!! grins

Die abnehmenden Beschwerden sind kein schlechtes Zeichen und ich wünsche weiterhin gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
no avatar
  Bona Dea
schrieb am 12.02.2008 11:40
Na bitte - das klingt doch super!


  Re: Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
avatar  schnacki
schrieb am 12.02.2008 11:48
OH mann Ich werd rot
wie peinlich !!!! tut mir echt leid ! hab wohl falsch gerechnet!!! sorry aber ich bin blond !!!
mann macht sich halt doch so sorgen weil die überstimmu so schnell wieder gut wird !!!!

vielen dank für ihr verständnis (team+doc)


  Werbung
  Re: Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
avatar  Krabbenmama
schrieb am 13.02.2008 20:26
hallo,

muss ja schon ein bisschen schmunzeln. da macht sich jemand ernsthaft sorgen, weil es ihm besser geht zwinker

weiterhin gute besserung, alles andere hat der doc ja schon geschrieben.

unblonde grüße,

ally


  Re: Überstimmu wird besser ss nicht intakt???
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 14.02.2008 01:08
LOLLOLLOLLOL

Alles Gute !!!

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019