Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Schwanger nach AS ?
no avatar
  katrih
schrieb am 11.02.2008 16:26
Hallo an alle,

ich habe eine Frage: Mein Arzt rät mir aufgrund meiner starken Mens Blutung zu einer AS. (ich habe immer eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut - Zyklustag 10 sind es z.B. 18 cm).

Ich habe ihm gesagt, dass mein Kinderwunsch noch nicht abgeschlossen sei und er sagte, ich solle mir da keine Sorgen machen, das würde ganz vorsichtig gemacht werden.

Frage wäre, schränkt eine AS nicht doch eher ein und zerstört sogar etwas an der Gebärmutter, so dass man nicht mehr ss werden kann ? Oder kann es eine Schwangerschaft auch begünstigen ?

Tausend Dank für Eure Einschätzung,
Katrin


  Re: Schwanger nach AS ?
no avatar
  Stella-Larissa
schrieb am 11.02.2008 16:48
Liebe Katrin.
Da Frauen nach einer FG eine AS haben und auch wieder schanger werden, brauchst du dir in der Richtung keine Sorgen zu machen.
Zu deiner zweiten Frage kann ich nichts sagen.
LG
Stella


  Re: Schwanger nach AS ?
no avatar
  Maulbeere
schrieb am 11.02.2008 20:16
Hi Katrih,

ich hatte durch die Stimu auch immer extrem gut aufgebaute Sh, was mein Doc aber eher als negativ für Die Einnistung empfand. Nach meinen FG hatte ich jeweils ne AS und mein Doc äußerte sich durchaus positiv zu den Chancen - man hat halt mal "ordentlich aufgeräumt" - allerdings hab ich noch nie von einer AS einfach so (ohne FG oder andere Gründe) gehört....evtl melden sich ja hier noch Frauen mit ähnlicher Problematik......alles Gute für Dich!


  Re: Schwanger nach AS ?
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 11.02.2008 20:19
Ja, es kann - wie dein Frauenarzt gesagt hat - durch eine Ausschabung eine Schwangerschaft begünstigt werden, wenn deine Schleimhaut immer arg hoch aufgebaut ist.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Schwanger nach AS ?
no avatar
  Jenny76
schrieb am 11.02.2008 22:13
Allerdings können durch eine AS auch Narben in der Gebärmutter entstehen, die das Einnisten erschweren können. Können! nicht: müssen.
So sagte mir das heute meine Kiwu-Ärztin. Ich muss jetzt auf die Blutung warten nach meinem MA, ob alles weg ist.
Aber bei Dir ist das ja eine andere Voraussetzung mit der Schleimhaut. Das weiß Dein Doc. sicherlich besser.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019