Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  WS-Koller und Mensziehen
no avatar
  bobby1981
schrieb am 11.02.2008 16:21
Hallo ihr lieben,

letzten Montag, 4.2. hatte ich den Transfer von einer Blasto und einem Morula, seit Samstag plagen mich immer wieder Mensschmerzen (so ein Ziehen kenne ich nur wenn ich meine Tage habe) und meine Gebärmutter sticht (zumindest glaube ich das könnte sie sein). Für meine Menstruation ist es aber zu früh - Punktion war am 31.1. Kennt ihr das auch? Das macht mich wahnsinnig. Mein Bluttest ist erst am 18.2. - also in einer Woche - wie bitte soll ich das überstehen. Ach ja wenn ich normal meine Periode bekomme, habe ich ausser Heißhungerattacken und meine Launen keine wirklichen Anzeichen oder Bauchschmerzen.

Sorry .... ich weiß typisch WS-Koller, aber ich bin mit den Nerven echt am Ende.

Liebe Grüße, Bobby


  Re: WS-Koller und Mensziehen
no avatar
  TiggerTigger
schrieb am 11.02.2008 16:33
Liebe Bobby,

ja die WS ist die Hölle, aber hier haben viele Beschwerden und sind trotzdem schwanger .... drück dir die Daumen

LG TT


  Re: WS-Koller und Mensziehen
avatar  suppenhuhn66
Status:
schrieb am 11.02.2008 22:31
ich hatte auch ganz fiese mensschmerzen und noch dazu blutungen und war trotzdem schwanger!!

ich drück dir ganz fest die daumen!!!

liebe grüße


  Re: WS-Koller und Mensziehen
avatar  UlrikeH
schrieb am 12.02.2008 08:30
Oh ja...kann DIch gut verstehen!
Die Warterei ist echt nervig...v.a. wenn dauernd irgendwas zwickt und zwackt.

Eigentlich solte man seinen Kopf/ das Gehirn in der WS an der Garderobe abgeben dürfen zwinker :-D

Ich hatte diese "Mensschmerzen und-zeichen" noch mindestens 6 Wochen lang, obwohl ich ss war!

und dicken knuddel
Ulli


  Werbung
  Re: WS-Koller und Mensziehen
no avatar
  *Jane*
schrieb am 12.02.2008 08:37
Die angeblichen "Mensschmerzen" sind Nebenwirkungen der hormonellen Behandlung. Über den Ausgang der Behandlung kann man daraus nichts ablesen. Aber die Diagnose Warteschleifen-Koller ist eindeutig. zwinker

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: WS-Koller und Mensziehen
no avatar
  Alexa28
schrieb am 12.02.2008 08:56
Hallo Bobby !

Ich hatte und habe dieses ziehen bereits seit zwei Wochen und seit Donnerstag weiß ic, daß ich ss bin.

Ja, die WS ist richtig blöd.
Wünsche Dir, daß die Zeit schnell um ist.

LG
Alexa


  Re: WS-Koller und Mensziehen
no avatar
  Bärchen68
schrieb am 12.02.2008 09:08
Hallo Bobby,
willkommen im WS-Club klatschen!
Mir geht es exakt genauso, erst einen Bauch, wie im 6. Monat schwanger, Eierstöcke doll geschwollen, jetzt Bauch weg, aber seit Tagen Mens-Ziehen und die Angst wächst. Achja, meine Brüste tun mir nach wie vor tierisch weh Hammer.
Mich macht es total irre irre, dass sich das anfühlt wie jeden Monat und ich frage mich, was genau zieht denn da eigentlich? Bei der Mens wird die Schleimhaut abgestossen, schon klar, aber in der WS Ich hab ne Frage?
Hilft nix, wir müssen da durch, habe auch am 18.2. BT. Ich drück' Dir die für ein dickes Positiv.

Lieben Gruß winken
Bärchen68




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019