Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Schweißausbrüche während Stimu normal ?
no avatar
  wildkatze
schrieb am 11.02.2008 15:14
Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade im 2. Versuch zur IVF und stimuliere seit 5 Tagen mit Gonal F 300 i.E. und Menogon HP 75 i.E. Darüber hinaus habe ich im Vorzyklus die Pille genommen und mit Synarela downreguliert. Das Nasenspray nehme ich natürlich immer noch, um einen frühzeitigen Eisprung zu vermeiden.
Dass man vom Synarela Schweißausbrüche bekommt weiß ich hinlänglich von meinem ersten (leider mißglücktem) Versuch grmpf. Jetzt habe ich allerdings immer noch Schweißausbrüche, obwohl ich meine das die Stimu diesmal was in meinen Eierstöcken bewirkt (vielleicht bilde ich mir das aber auch ein Ich hab ne Frage).
Ist das normal? Müssten die Schweißausbrüche bei andauernder und erfolgreicher Stimulation nicht weniger werden oder gar aufhören? Bedeuten die Schweißausbrüche (vor allem nachts, aber auch ein wenig am Tag) dass die Stimu nicht voll anschlägt?

Sorry wenn ich nerve, aber ich setze so viel Hoffnung in diesen Versuch und will es endlich bis zur PU (und natürlich auch weiter) schaffen!

Ich drück Euch Lieben alle
Claudia Katze


  Re: Schweißausbrüche während Stimu normal ?
no avatar
  Donza
schrieb am 11.02.2008 15:23
Hallo,

ich hatte vom Clomifen auch immer nächtliche Schweißausbrüche.
Ist zwar etwas anderes als Gonadotropine, aber die Eierstöcke wurden ja auch stimuliert.

Liebe Grüße und
Donza


  Re: Schweißausbrüche während Stimu normal ?
avatar  Mariii
schrieb am 11.02.2008 18:17
Hi,
ich denke nicht das dies was aussagt darüber ob was geht oder nicht. Denke eher das es eine Art Nebenwirkung ist, die mal mehr al weniger auftritt, Du stimulierst ja anders. Mach dich nicht verrückt, das haut schon hin. Man haut ja einiges in sich rein. Frag um Sicher zu sein einfach beim nächsten US den doc.


  Re: Schweißausbrüche während Stimu normal ?
avatar  hasenohr
schrieb am 11.02.2008 21:14
hi claudia,

ich hatte während der ersten IVF auch unter nächtlichen schwitzattacken zu kämpfen. genommen hatte ich clomifen, puregon, menogon, cetrotide, predalon und utrogest...

irgendwas davon hats wohl verursacht smile
das und die bleiernde müdigkeit...

hasenohr


  Werbung
  Re: Schweißausbrüche während Stimu normal ?
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 11.02.2008 21:44
Die Hormone führen zu völlig unterschiedlichen Reaktionen, mach dir keine Gedanken, in der Stimu ist alles möglich smile

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019