Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Kinderwunsch + Schilddrüsenwert
no avatar
  Debbie79
schrieb am 11.02.2008 12:25
Hallo zusammen,

ich habe bei mir den Verdacht, dass ich evtl. eine GKS habe. Seit Okt 06 nehme ich keine Pille mehr und messe meine Temperatur (zuerst zu Verhütung). Meine Zykluslänge ist ca 28 Tage, mein Eisprung ist aber immer erst ZT 19-21, d.h. die 2. Hälfte ist zu kurz mit meistens 7-9 Tagen.

Da der Kinderwunsch erst seit ein paar Monaten besteht, will die FÄ erst nach 1 Jahr einen Hormonstatus machen. Jetzt war ich aber bei meinem Hausarzt zum Blutbild bestimmen lassen. Mein Schilddrüsenwert leigt bei 2,4 - er sagt 2,5 ist der obere Grenzwert. Wenn ich mich schlapp fühle, wird er mir etwas verschreiben.

Seit 4 Monaten nehme ich Folio Forte, da sind ja 150 µmg Jod dabei.

Meine Frage an euch, ist mein Wert für einen Kiwunsch in Ordnung? Ich habe gelesen bei Kiwunsch sollte der Wert bei 1,0 liegen.
Soll ich zu meinem HA gehen und mir Hormone verschreiben lassen, oder lieber warten?
Aber eigentlich möchte ich jetzt ungern noch 1 Jahr warten damit meine FÄ einen Check macht, die Messungen zeigen mir ja, dass etwas nicht stimmt.

Vielen Dank für eure Hilfe,
LG
Debbie


  Re: Kinderwunsch + Schilddrüsenwert
no avatar
  Tralala
schrieb am 11.02.2008 13:02
Liebe Debbie,

wenn man Hashimoto hat, sollte der TSH-Wert <1 sein, wenn man kein Hashi hat, kann er auch darüber liegen. Sind bei dir auch die freien Werte fT3 und fT4 und die Schilddrüsen-Antikörper getestet worden? Nur so kannst du herausfinden, ob du Hashimoto hast - das ist eine autoimmune SD-Krankheit.

Gruß,


  Re: Kinderwunsch + Schilddrüsenwert
no avatar
  Stella-Larissa
schrieb am 11.02.2008 15:32
Liebe Debbie.
Da solltest du noch einiges testen lassen. FT3, FT4 und Antikörper. Selbst wenn du keine AK hast und das sind rund ein drittel aller Hashi Leute, könntest du einen haben. Das entscheidet man dann nach Symptomen. Auf jeden Fall ist dein TSH für Kiwu zu hoch. Daran hängen eine Menge weiblicher Hormone.
Jod solltest du unbedingt weglassen.
Schau mal rein unter www.ht-mb.de, dann ins Diskussionsforum Hashimoto
LG
Stella




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019