Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?neues Thema
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?
   Kaffee und IVF: Kein Problem?

  Überstimmu schon vor Auslösespritze??
no avatar
  ela2007
schrieb am 10.02.2008 19:07
Hab mal wieder eine Frage - mir ist schon den ganzen Tag ziemlich übel - Ovitrelle spritze ich erst heute abend um 23 Uhr - ist das schon eine Überstimmu - und wenn ja, was kann ich dagegen tun - muss ja dann auch noch morgen durchhalten??

ela2007


  Re: Überstimmu schon vor Auslösespritze??
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 10.02.2008 19:09
Also mein Bauch war auch schon vor der PU total aufgebläht, mein Arzt ist bereits vor PU davon ausgegangen, dass ich eine Überstimu kriegen werde, also kann das schon sein das du bereits eine Überstimu hast wieviele Eizellen sind denn herangereift? bei mir waren es 20 und bei solch einer menge rechnet man mit dem Risiko einer Überstimu


  Re: Überstimmu schon vor Auslösespritze??
avatar  ~Annika~
schrieb am 10.02.2008 19:14
Hallo liebe Ela,

die Überstimulation wird erst durch das HCG, welches in der Auslösespritze enthalten ist ausgelöst. Das ist ja auch der Grund, weshalb die Überstimu im Falle eine schwanger nochmal zurückkehren kann.
Bei mir war es so, dass sie anhand meiner Blutwerte schon vor der PU sagen konnten, dass die Gefahr eine Überstimulation besteht.

Dass Dir übel ist, kann auch von den Hormonen kommen - ich weiß noch, dass ich kurz vor PU meine Eierchen nur noch loswerden wollte, weil ich einfach nicht mehr konnte.
Vielleicht ist das bei Dir auch der Fall?! Ist nur ne Vermutung

Alles Liebe und
Annika


  Re: Überstimmu schon vor Auslösespritze??
no avatar
  ela2007
schrieb am 10.02.2008 19:16
Hatte am Freitag US - mein Doc hat nicht so ganz genau gezählt - da sich ja auch einige verstecken können , aber man hat ganz deutlich so ca. 15 Stück gesehen...


  Werbung
  Re: Überstimmu schon vor Auslösespritze??
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 10.02.2008 19:21
Also wenn deine Blutwerte (ich glaub der E2-Wert) in Ordnung ist, dann kann nach PU auch der Transfer stattfinden, 15 EZ sind noch so an der Grenze.
Wenn es dir aber bereits nach der PU schlecht geht wird dein Arzt den Tranfer ggf. aus Vernunft. abbrechen.
Ich drück die Daumen das alles gut geht.


  Re: Überstimmu schon vor Auslösespritze??
avatar  ~Annika~
schrieb am 10.02.2008 19:22
Hmm unser Doc hier hat allerdings mal gesagt, dass es nicht auf die Anzahl der Eierchen ankommt .... einzig und allein der Blutwert (E2-Wert) besagt, wie es um eine Überstimulation bestellt ist.

Ich so feste ich kann, dass Du keine bekommst zwinker
Alles Liebe,
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019