Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Cetrotide u. Frage
no avatar
  Tiene 35
schrieb am 10.02.2008 18:46
Hallo zusammen!

Bei meinem Mann und mir wurde keine medizinische Ursache für die Unfruchtbarkeit festgestellt. Ich habe allerdings zuviel männliche Hormone und eine Gelbkörperschwäche. Als ich das 1. mal in die Ki-Wu-Klinik kam, meinte die Ärztin gleich, daß Frauen mit Akne oft Schwierigkeiten hätten, schwanger zu werden. Als ich Sie fragte, was man dagegen tun kann, meinte Sie nur, das einzige Gegenmittel wäre die Pille, die aber in meinem Fall unproduktiv wäre. Hat jemand Erfahrung, ob vielleicht Tees, Tropfen... helfen? Für die Gelbkörperschwäche nehme ich Utrogest ab dem 14. ZT, da ich sonst immer SB bekomme.
Viele Grüslies an alle schickt
Tiene35 Ja


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.08 18:53 von *Jane*.


  Re: Cetrotide u. Frage
avatar  Kira4711
schrieb am 10.02.2008 18:59
Hallo,
nur mal eine Frage, was hat jetzt Cetrotide damit zu tun?! Ich hab ne Frage


  Re: Cetrotide u. Frage
avatar  ~Annika~
schrieb am 10.02.2008 19:20
Hallo liebe Tiene,

das Cetroide ignoriere ich jetzt auch einfach mal zwinker
Die einzigen Teesorten, die ich in dem Zusammenhang kenne, sind Himbeerblättertee(1.Zyklushälfte) und Frauenmantel(2.Zyklushälfte) - vielleicht hilfts ja?!

Ich die Daumen,
liebe Grüße
Annika

P.S klick auf die blauunterlegten Namen, dann bekommst Du Erklärungen für die Teesorten




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019