Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Frage zu spontanem Kryozyklus
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.02.2008 18:31
Hallo Ihr Lieben,

erstmal muß ich Euch sagen, wie sehr es mich freut von soviel positiven ergebnissen zu hören. Das macht einem ja richtig Hoffnung!!!

Ich befinde mich gerade mitten im Zyklus und zwar am 13.Zyklustag. Wir haben vor unserem einen befruchtetem Ei in diesem Zyklus eine Chance zu geben.

Könnt Ihr mir sagen, wie es weiter geht, muß ich überhaupt keine Medis nehmen, und wann wird das Ei eingesetzt? Ich stelle fest ich bin so gar nicht informiert. Meine Frauenärztinn ist zur Zeit im Urlaub und die Vertretung ist nicht wirklich mein Fall.
Vielleicht könnt Ihr mir weiter helfen

Ganz lieben Dank Ihr seit spitze!!!!


  Re: Frage zu spontanem Kryozyklus
avatar  ~Annika~
schrieb am 10.02.2008 18:41
Hallo liebe Lilou,

ich glaube es kommt drauf an, ob Du evtl unter einer Gelbkörperschwäche leidest, dann wirst Du wahrscheinlich Utrogest nehmen müssen.
Und von einer Bekannten weiß ich, das sie trotz normalem Zyklus ein Östrogen-Präparat zusätzlich nehmen mußte, als Unterstützung.

Aber das ist ja wahrscheinlich auch von Praxis zu Praxis unterschiedlich. Damit Du etwas ruhiger wirst, würde ich ausnahmsweise in den sauren Apfel beissen und den Doc anrufen zwinker

Ich feste Deine Daumen,
alles Liebe,
Annika


  Re: Frage zu spontanem Kryozyklus
no avatar
  *Jane*
schrieb am 10.02.2008 18:44
Hallo,

wenn der Transfer in einem Spontan-Zyklus erfolgen soll, muss kontrolliert werden, wie dein Follikel heranreift und wann der Eisprung ist. Parallel zum Eisprung wird dann das Eisbärchen aufgetaut und ein paar Tage später (wahrscheinlich 2 oder 3 Tage nach Eisprung) transferiert.

Das Ganze muss natürlich mit der Praxis abgesprochen sein. Am besten ist es, zu Beginn des Zyklus einen ersten Kontrolltermin mit der Praxis zu verabreden. Du kannst natürlich jetzt noch versuchen, einen Termin zu vereinbaren um zu schauen, ob und wann ein Follikel springt.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019