Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  PU trotz Erkältung?
no avatar
  Sukie
Status:
schrieb am 10.02.2008 16:57
Hallo Ihr Alle!
Seit letzten Freitag habe ich ne ziemlich dolle Erkältung und hatte auch recht hohes Fieber, was jetzt zum Glück fast wieder weg ist. Im Augenblick hab ich aber noch ziemlich starken Husten usw. Dabei ist eigentlich für nächsten DO die PU geplant.
Jetzt bin ich etwas verzweifelt und mache mir Sorgen, ob es überhaupt gemacht werden kann, wenn ich das nicht noch in den Griff kriege. Dabei sah diesmal alles so gut aus. Die Medis haben viel besser angeschlagen, als beim letzten Mal. Und dann sowas.
Können zwei Tage Fieber den Eizellen geschadet haben?? Hatte ziemliches Ziehen im Unterleib ( das hab ich bei so einer Erkältung allerdings immer, nur diesmal stärker).
Ach Mensch, als ob das Alles nicht schon schwer genug wäre...
Kann mich jemand beruhigen oder mir noch ein paar gute Tips geben?
Liebe Grüße!
Sukie


  Re: PU trotz Erkältung?
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 10.02.2008 17:00
ich hab in einem anderen Forum gelesen (wo der Arzt geantwortet hat) das eine Erkältung weder die PU noch die Einnistung gefährden kann, also keinen Grund zur Sorge das ist für deine bevorstehende PU nicht schlimm.

Viel Glück


  Re: PU trotz Erkältung?
avatar  ~Annika~
schrieb am 10.02.2008 18:35
Hallo liebe Sukie,

also für die Eizellen ist eine Erkältung sicherlich nicht schlimm, aber eine PU unter Vollnarkose wird ""glaube ich"" nur gemacht, wenn Du kein Fieber hast und infektfrei bist.

Zumindest habe ich das als Kinderkrankenschwester noch so gelernt zwinker
Also schön warm einpacken - in die Badewanne, Erkältungsbad und ab ins Bett!!
Heiße Zitrone und ordentlich pflegen lassen Ja

Ich feste die Daumen und wünsche Dir, dass Du ganz schnell wieder gesund wirst...
alles Liebe,
Annika


  Re: PU trotz Erkältung?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 10.02.2008 19:03
Ich habe meinen Arzt mal wegen eines Magen-Darm-Infektes Ähnliches gefragt und er meinte, die PU wird eigentlich immer gemacht, nur bei hohem Fieber nicht. Es ist ja keine richtig tiefe Narkose mit Tubus etc. (da wäre der Husten ein Problem).

Gute Besserung!

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: PU trotz Erkältung?
avatar  sissi76
schrieb am 10.02.2008 23:19
GUTEN ABEND !!

Ich hatte bei meiner PU auch eine Erkältung, und trotzdem lief alles nach Plan..

Drück Dir die Daumen


  Re: PU trotz Erkältung?
no avatar
  Snubbles
schrieb am 11.02.2008 08:37
Hi,

sowohl bei der ersten ICSI also auch bei diesem Versuch jetzt hab ich ne megamäßige Grippe. Husten, Schnupfen, volles Programm. Der Ärzte meinten nur, dass sie keine Vollnarkose machen wenn ich Fieber hätte, was Gott sei Dank nicht war. Ansonsten kein Problem.

Gute Besserung!

Ilka




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019