Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  choragon
no avatar
  herbst
schrieb am 10.02.2008 12:27
Hallo, ich habe schon lange nichts mehr geschrieben und war mehr stiller Mitleser .. aber heute hätte ich doch eine Frage .. sicher schon oft gestellt .. kann aber gerade nichts finden ... wenn man mit Choragon auslöst und vier Tage nach IUI Choragon nachspritzen muß .. würde das den Pipitest positiv ausfallen lassen ... DANKE vlG Silvia


  Re: choragon
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 10.02.2008 12:31
hallo silvia,

der abbau gestaltet sich bei jeder frau unterschiedlich....möglich ist es, ebenso kann der SST jetzt neg. sein


  Re: choragon
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 10.02.2008 13:26
Hallo Silvia,

bei mir war der SST fälschlicherweise positiv, die letzte Choragonspritze war sieben Tage her.

In der Regel dauert es sieben bis 10 Tage, bis alles abgebaut ist, aber wie Franzi schon geschrieben hat: auch das kann von Frau zu Frau unterschiedlich sein.


  Re: choragon
no avatar
  *Jane*
schrieb am 10.02.2008 20:04
In Choragon ist HCG und das ist das Schwangerschaftshormon. Die Spritze kann den Test also beeinflussen. Es kann bis zu 10 Tage dauern bis es vollständig abgebaut ist, es kann aber auch schneller gehen. Das ist individuell verschieden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019