Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Wie lange wirkt Decapeptyl?
avatar  raise
Status:
schrieb am 09.02.2008 12:02
winken alle,

ich bin jetzt im 3. Stimulationszyklus mit Gonal. Vor dem ersten habe ich eine Spritze Decapeptyl bekommen.

Ich bekomme in diesem Zyklus nichts, um einen Eisprung aufzuhalten. Nun frage ich mich, verhindert das Decapeptyl den? Wie lange wirkt das denn?

Oder kann es sein, dass ein Ei zu einem von ihm frei gewählten Zeitpunkt einfach springt, noch bevor wir eine Puregon-Spritze ansetzen und uns dann vorschriftsmäßig nach Behandlungsplan in's Bett begeben?

Danke im Voraus,
raise


  Re: Wie lange wirkt Decapeptyl?
avatar  Nina2282
Status:
schrieb am 09.02.2008 13:59
Hey
Das kommt drauf an das gibts in mehrern varianten glaub ich.
Ich hab eine Decapeptyl 0,3 bekommen in der Kiwupraxis vor der Icsi und man sagte mir die wirkt 3 Monate.

Lg Nina


  Re: Wie lange wirkt Decapeptyl?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 09.02.2008 16:38
Wenn es eine Depotspritze war, dann war es vermutlich eine Dreimonatsspritze. D.h. nach ca. drei Monaten beginnt dein natürlicher Zyklus wieder anzuspringen. Das sollte eigentlich noch klappen (deine Ärzte werden sich ja sicherlich auch Gedanken darüber gemacht haben).

Es gibt übrigens auf Stimulation und GV nach Plan ohne Downregulierung. Durch die Ultraschallkontrollen kann man das recht gut timen. Ich denke, du musst dir keine Sorgen machen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Wie lange wirkt Decapeptyl?
no avatar
  UnLuCkY
schrieb am 10.02.2008 06:15
Hallo Du eine..

hier mal ein paar Wirkungsweise von Decapeptyl Gyn//Triptorelin



Triptorelin gehört zur Gruppe der Hypothalamushormone und ähnelt dem natürlichen Gonadotropin Releasing Hormon (GnRH), auch Gonadoliberin genannt. Wie dieses veranlasst Triptorelin die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), Hormone auszuschütten, die ihrerseits die Bildung von Sexualhormonen wie Östrogenen und Testosteron stimulieren. Bei Patientinnen mit Zyklusstörungen kann die Gabe von Triptorelin daher eine Normalisierung des Monatszyklus bewirken. Dies macht man sich bei Planung und Durchführung einer künstlichen Befruchtung zunutze.

Bei wiederholter Anwendung von Triptorelin kommt es jedoch nach drei bis vier Wochen zu einer verminderten Ausschüttung von Hormonen der Hirnanhangsdrüse. Dadurch sinken die Östrogen- und Testosteronspiegel. Dies wird zur Behandlung der Endometriose ausgenutzt, da Östrogene das Wachstum von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter fördern.
Auch Tumoren, Geschwulste und unkontrollierte Wucherungen in den Geschlechtsorganen können sich unter dem Einfluss von Östrogenen und Testosteron vergrößern. Die Abnahme dieser Hormone nach wiederholter Gabe von Triptorelin führt demnach zu einem Wachstumsstillstand oder sogar zur Verkleinerung dieses Tumorgewebes.

Etwa drei Wochen nach Beginn der Behandlung werden beim Mann Testosteron-Werte gemessen, die denen nach einer Kastration (Ausschaltung oder Entfernung der männlichen Keimdrüsen) entsprechen. Bei Frauen wird in dieser Zeit ein Zustand erreicht, der den Wechseljahren ähnelt.

Quelle:
http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Decapeptyl+Gyn/med_wirk-medikament-10.html#


Ich wünsche Dir sehr viel Geduld und Aushaltevermögen, ich habe das ganze noch vor mir...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019