Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Karneval, Alkohol - Eizellen......
no avatar
  Asti
schrieb am 09.02.2008 10:33
Hallo ihr Lieben,

über was man sich so alles Gedanken macht während einer Kiwu-Therapie.............
Ich frage mich seit Tagen folgendes:
Kann man in irgend einer Weise (die Reifung der) die Eizellen schädigen? Hat man irgend einen Einfluss darauf? Beispiel Karneval: Puregon gespritzt und eifrig gefeiert und getrunken. Kann ich damit meine Eizellen geschädigt haben? Alkohol bleibt ja nun eine ganze Weile in Blut und Körper...könnte dies tatsächlich Auswirkungen gehabt haben???

Danke für eure Antworten und LG von Asti


  Re: Karneval, Alkohol - Eizellen......
no avatar
  Tuna
schrieb am 09.02.2008 11:18
Die Gedanken mache ich mir auch des öfteren....ich denke nicht dass es einen großen Einfluß hat!! Wenn man auch bedenkt, dass viele Kinder im Vollrausch gezeugt werden. Ist zwar ne andere Sache und wir wollen alles super richtig machen, trotzdem ist das Argument beruhigend
Viel Glück


  Re: Karneval, Alkohol - Eizellen......
no avatar
  erlenkind
schrieb am 09.02.2008 12:12
Ich denke, dass ein Gläschen hie und da und wohl auch ein "Damenräuschchen" nicht viel ausmachen. Ich habe ab und zu in der Stimu Phase ein Glas Wein getrunken, habe aber darauf geachtet, dass es sich im Rahmen hält. Seit dem TF habe ich einmal ein einiges Glas Wein getrunken mit meinem Mann zusammen, denke aber, dass auch das iO ist.

LG, rozi


  Re: Karneval, Alkohol - Eizellen......
no avatar
  *Jane*
schrieb am 09.02.2008 17:04
Schau mal hier: [www.wunschkinder.net]

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019