Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  insemination gemacht
no avatar
   miss lila
schrieb am 07.02.2008 22:14
Hey leute hier bin ich wieder ich muss euch was erzählen am 28.01 war ich in der kinderwunsch klinik und wir haben die Insemination gemacht . Mein mann war eine woche davor beim urologen um ein Spermiogramm zu machen zum 5. oder 6. mal mitlerweile . und am Amfang waren sie unter 4 Millionen zu erst antibiotika dannach multivitamin Tabletten und so weiter , das letzte mal waren es über 8,5 dann hatt die ärztin gesagt dann machen wir eine Insemination ( zu erst war icsi geplannt weil die Spermien zu wenig waren ) . ok ich jeden 2 . Tag zur ultraschall untersuchung Follikel wächst und wächst . Tag der Insemination zu erst Sperma abgabe . Danach 1 Stunde warten. Wir natürlich Spazieren gegangen und wider gekommen und warten und warten noch mal 1,5 Stunden ich schon totall generft und denke mir gehen denn die Spermien nicht kaputt ? naja wir warten und warten . dann hatt uns die ärtztin reingeruffen ausziehen und hinlegen dannach der schock die Ärztin : die Spermien anzahl war heute leider unter 1 Millionen aber wir machen das trotzdem !!!!!!! Insemination 5 Sec. Anziehen und raus . Wir waren total schockiert.

1. wieso sind die Spermien die vor 1 Woche so gut waren jetzt noch schlechter wir am Anfang der Behandling ???

2. uns wurde gesagt das mann Insemination nur dann gemacht werden kann erfolgreich wenn die Spermien anzahl dem entsprechend höher als 4 Millionen sind ?

3. hätten wir sagen können nein, dann nicht, weil das kostet ja geld wenn es sowieso erfolglos ist ???

Danke für zu hören Schwangerschaftstest soll ich am 11. Februar machen na ja in mir ist noch ein ganz kleiner hoffnungs schimmer


  Re: insemination gemacht
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 08.02.2008 00:03
Hallo Miss Lila,

1. leider gibt es immer Schwankungen im SG, kann auch mal daran liegen, wenn keine Karenzzeit eingehalten worden ist oder Männe einfach viel Stress hatte

2. meine KiWu sagt, ab 2 Mio wird eine IUI gemacht, ich bin beispielsweise bei meiner zweiten IUI mit 2 Mio Spermien schwanger geworden, aber theoretisch brauchst Du keine 2 Mio Spermien, es reichen schon weniger, wenn sie fit sprich beweglich sind,

3. das es erfolglos ist, ist nicht gesagt, auch wenn die Anzahl schon ein wenig niedrig ist. Abgesehen davon hättet Ihr auch Nein sagen können, ich hätte es an Deiner Stelle aber auch versucht, wenn schon ein Folli prima heran gezüchtet ist, die Chance ist nicht gleich Null

4. Viel Glück und Erfolg für den 11. Februar und nicht den Kopf hängen lassen!


  Re: insemination gemacht
avatar    Mariii
schrieb am 08.02.2008 09:57
Hi,
spermiogramme können immer mal schwanken, das ist leiser so und wenn ihr nun schon so weit seid, dann sind die Kosten für die Übertragung der Sperms ja kaum noch viel im Vergleich zu dem wwas schon gelaufen ist, Spermien aufbereitung ect.( zahlt bei euch nicht die Kasse? oder einen TEil?). Eine kleine Chance besteht immer noch und aufbereitet sind sie immer noch besser als wenn man GV macht. DAs das alles so lange dauert ist normal, wir bekommen immer so TErmin das mein Mann zuerst kommt, ich ca. 2 Stunden später, die Sperms aufzubereiten dauert etwas. Dann geht es ganz schnell, es ist völlig unromantisch.
Viel Erfolg


  Re: insemination gemacht
no avatar
   miss lila
schrieb am 08.02.2008 21:32
hey danke für eure antworten na ja mal schauen am Montag wies ich mehr Ich wünsche euch allen süsse träume und eine gute nacht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021