Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Noch Hoffnung nach Pipitest neg.?
no avatar
   Muz
schrieb am 04.02.2008 20:33
Hallo,

ich hab mir ja heut einen pPpitest gekauft und werde ihn morgen machen.....wenn der neg. ausfällt, besteht dann noch HOFFNUNG für den BT am Mittwoch? Das ist so ein Frühtest.......
Ahhhhhhhh...ih werd noch verrückt.

Gute Nacht an alle, die zur zeit 'schlecht' schlafen---
Grüße
Iris


  Re: Noch Hoffnung nach Pipitest neg.?
no avatar
   rivawasdiva
schrieb am 04.02.2008 21:26
Hallo Iris,
hatte ich auch schon überlegt (habe BT morgen), aber da ich noch Crinone nehme macht das wenig Sinn. Nimmst Du auch zusätzliche Hormone? Wenn ja, halte lieber diese Ungewissheit noch etwas aus bevor Du ein (falsches) Negativ erhälst... Alles Gute
Riva


  Re: Noch Hoffnung nach Pipitest neg.?
avatar    Mariii
schrieb am 05.02.2008 09:11
Hi,
bis zum BT zu warten ist sicher sinnvoll.
@Riva, Crinone oder Utrogest verfälschen einen SST nicht.


  Re: Noch Hoffnung nach Pipitest neg.?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.02.2008 10:31
@Muz: Schreib doch bitte rein, wann du Punktion hattest, dann kann man genauer beurteilen, inwieweit ein Pipitest Sinn macht. Frühtests sind leider etwas unzuverlässig. Wenn du in den letzten 10 Tagen noch mal HCG (also Predalon, Choragon o.ä.) gespritzt hast, dann kannst du den Pipitest gleich bleibenlassen, das würde das Ergebnis verfälschen. Progesteron ist - wie Marii schon richtig geschrieben hat - kein Problem für einen Test, ebensowenig Östradiol oder andere Hormone.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Noch Hoffnung nach Pipitest neg.?
no avatar
   daniguni
schrieb am 05.02.2008 10:39
Also....

ich hatte mal am Tag des Bluttests morgens einen negativen Pipitest in der Hand und der Bluttest war dann positiv...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020