Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu Gonal
no avatar
   Schweester
schrieb am 01.02.2008 12:10
Hallo Mädels...

Die zwangspause von der letzten negativen IVF ist fast vorbei. Wollte mich mal bei euch nach eurer erfahrung zu Gonal erkundigen. Hab bei der letzen behandlung mit Bravelle stimmuliert und 13 tage benötigt bis meine EZ bereit waren entnommen zu werden. Jetzt würd mich interessieren ob die EZ mit Gonal evtl. schneller heran reifen.
Für jede antwort bin ich dankbar. Die neugier ist schon recht gross.
Vielen dank und schönes Wochenende
Schweester


  Re: Frage zu Gonal
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.02.2008 13:08
Hai, das kann man so pauschal nicht sagen, das ist bei jeder Frau unterschiedlich und man muss die Wirkung der Medikamente meist durch Probieren ein wenig austüfteln. Ob du jetzt mit einem LH-/FSH-Kombinationspräparat wie Bravelle oder einem reinen FSH-Präparat wie Gonal oder Puregon besser fährst (ich bekomm übrigens eine Kombination aus Menogon, was ähnlich wie Bravelle ist, und Gonal, darauf haben wir uns bei mir eingeschossen), das wird man im Laufe deiner Versuche sehen.

Aber 13 Tage Stimulationszeit find ich jetzt gar nicht so tragisch, das ist eher normal.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage zu Gonal
no avatar
   Sabine 007
schrieb am 12.02.2008 15:15
Habe mit Gonal F stimuliert bei meiner 1. IVF- ist ziemlich teuer- stimuliert insgesamt 6 Tage a 225 E- leider nur 3 Eizellen entstenden, 2 davon Klasse A, 1 war eher nicht gut.
Ergebnis: es hat nicht geklappt- jetzt soll ich mit einer Mischung aus Bravelle 75IE 3x1 und Menogon HP 1x1 täglich beginnen. Mein Prof. meint ich muss mehr Eizellen entwickeln- deshalb die Umstellung!? Habe Angst das es wieder nichts wird- wünsche Dir viel Glück und Erfolg.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020