Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erste IUI mit schlechen Spermien
no avatar
   stern26
schrieb am 01.02.2008 10:24
Hallo,
am Dienstag hatte ich meine erste IUI und bin echt enttäuscht. Am Montag habe ich meinen Eisprung aus gelöst. Und Dienstagsmorgen war es dann so weit. Erst müsste ich eine Stunde warten, da das Sperma von meinem Mann aufgetaut werden müssten. Dann war es so weit.
Die IUI selbst war nicht schlimm das schlimme war nur das in den aufgetauten Sperma keine schnell propressive a Spermien drin waren , es waren wohl noch 41 % b Spermien drin .
Die Ärztin sagte wohl noch es besteht eine Chance das es klappt, weil ja auch schon der Weg verkürzt ist aber ehrlich gesagt glaube ich da nicht dran .
Hat jemand von euch Erfahrungen ob es mit keinen a Spermien bei jemanden geklappt hat ?
Das würde mir vielleicht wieder Mut geben.

Stephanie


  Re: Erste IUI mit schlechen Spermien
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.02.2008 13:11
Nein ich kenn jetzt niemanden, das liegt aber mit auch daran, dass ich eher mit IVF- und ICSI-Kandidatinnen Kontakt habe. Aber bei Kryosperma kann das schon gut mal sein, dass keine schnell progressiven drin sind. Solange aber die vorhandenen nicht alle im Kreis schwimmen,sondern immerhin b-progressiv sind, ist eine Befruchtung durchaus möglich und somit in einem gewissen Prozentsatz auch eine Einnistung.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021