Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Menno, meno oder doch schwanger...?
no avatar
   rivawasdiva
schrieb am 31.01.2008 23:51
Hallo Mädels,
darf man sich fünf Tage vor dem Schwangerschafttest fühlen als wenn jeden Moment die Periode eintritt??? Ich habe das Gefühl als wenn jeden Moment die Blutungen einsetzen und dann alle Träume schlagartig vorbei sind. Außerdem sind meine Brüste total angeschwollen. War jemand von Euch schon mal schwanger und kennt das Gefühl, oder hat man das nur wenn alles umsonst war??? Hilfe, Fragen über Fragen....
Riva


  Re: Menno, meno oder doch schwanger...?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 01.02.2008 00:14
winkewinke

.....ich nenne das WS-syndrom & PMS KOLLEROhnmacht


  Re: Menno, meno oder doch schwanger...?
avatar    Anne 9
schrieb am 01.02.2008 00:14
Hallo,

ich hatte solche Symptome auch.Und war dann schwanger.
Allerdings haben wohl auch viele Frauen solche Symptome vor der Mens.

Bei meiner Tochter hatte ich Rückenschmerzen und Leistenziehen.Bei meinem Sohn hatte ich geschwollene Brüste (außenseiten)ab ca. 1 Woche vor vorraussichtlicher Mens.

Es kann wohl beides bedeuten!

Ich drück Dir die Daumen!


  Re: Menno, meno oder doch schwanger...?
avatar    Mariii
schrieb am 01.02.2008 09:27
Hi,
ja es kann beides bedeuten, man kann die Symthome nicht wirklich deuten. Fallsu du Utrogest nimmst oder Crinone können diese die Zeichen verstärken oder von ihnen kommen.
Ich war mal ss und da hatte ich auch totale Mensanzeichen und auch ne leichte Blutung, dachte ok, nix, aber als die Mens nicht wieder kam hab ich getestet und er war positiv. Also alles drin. solange die Mens nicht mit voller Wucht durchbricht alles drin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021