Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Einnistungsspritze ??
no avatar
   Fidu
schrieb am 26.01.2008 12:20
Ich schon wieder,
Ich habe gerade in einem anderen Beitrag was über Einnistungsspritze gelesen. Warum bekommen manche von Euch ne Spritze und manche wiederum nicht Ich hab ne Frage
Oh man es ist nicht immer einfach mit euch Frauen grins
Einistung 5-7 Tage später ??
Der Doc hat doch gesagt, ob man schwanger wird oder nicht, Entscheidet sich amTF Tag. Oder bin jetzt auf dem falschne Dampfer ??
LG
Andree


  Re: Einnistungsspritze ??
no avatar
   hasecaesar72
Status:
schrieb am 26.01.2008 12:28
Hallo,

ja, in manchen Kiwu Praxen wird nach Tansfer eine Einnistungsspritze gegeben.
Lies mal hier Einnistungssspritze

Der Embryo nistet sich 5-7 Tage nach Punktion ein, so dass sich am Tag des TF noch nicht entscheiden kann ob man schwanger wird oder nicht!

Gruß,

Hase Cäsar


  Re: Einnistungsspritze ??
avatar    Pooh1973
schrieb am 26.01.2008 12:50
Hallo Andre!
den neuesten artikel zum thema einnistungsspritze hat dir ja hase caesar schon reingestellt.
zu deiner anderen frage: ich habe auch schon wiederholt gelesen und gehoert, dass sich beim transfer schon entschieden hat, ob sich die eizelle einnistet oder nicht. was nun stimmt weiss ich nicht, aber es waere wirklich interessant zu wissen!!!
Viel Glueck Euch!!!
pooh


  Re: Einnistungsspritze ??
no avatar
   mmbonn
Status:
schrieb am 26.01.2008 13:11
Hallo Fidu,

einerseits hat Dein Doc recht. Wenn der Embryo richtig positioniert wird, hast Du schon mal viel gewonnen und dann muss er sich ja noch einnisten, was in Gottes Hand liegt. Das kann man - meistens bei einem Kryo-Versuch - mit Hormonen unterstützen.
Bei meinen frischen Versuchen, musste ich noch nie unterstützen.


  Werbung
  Re: Einnistungsspritze ??
no avatar
   Fidu
schrieb am 26.01.2008 13:16
Aha,
ich wußte es ja Mann kann immer noch was von Euch lernen. DANKE


  Re: Einnistungsspritze ??
no avatar
   KWBiene
schrieb am 26.01.2008 16:17
woher weiß man denn wirklich, ob der Transfer gut gelaufen ist und ob die Embryonen gut positioniert wurden?
Bei mir wird eigentlich nie darüber gesprochen dass der "transfer planmäßig" gelaufen wäre...
ich bin bisher davon ausgegangen, dass der Arzt das schon richtig macht....

wie läuft es bei Euch? bekommt Ihr ohne Zusatzkosten mitgeteilt, ob es ich um A B oder Kategorie C handelt...?


  Re: Einnistungsspritze ??
no avatar
   Fidu
schrieb am 27.01.2008 12:36
Ne, da hat man uns auch nichts zu gesagt, nur was für eine Zeller ist und mann konnte sehen wie sie aufgesogen wurden u. in die GM eingespritzt wurden. VON A,B,C,usw. wurde uns auch nichts gesagt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020